Nachrichtenticker

Covid19 und die Folgen

15-10-2020 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Covid19 und die Folgen

Update 28.10.2020 Nun kommt er der zweite Lockdown – nach mehr als 14000 Infizierten, die das Robert Koch-Institut meldet. Angela Merkels Geduld mit den Bürgern scheint am Ende. Zu viele hielten...

Read more

Bundeswehr: Die Vertuschung als neustes …

07-10-2020 Hits:0 News Desk Sascha Rauschenberger - avatar Sascha Rauschenberger

Bundeswehr: Die Vertuschung als neustes Mittel der IT-Security

Wenn uns im Rahmen der Digitalisierung die rosaroten Wolken verkauft werden, werden uns gern die Prämissen unterschlagen. Nötige Netzbandbreiten, Hochverfügbarkeit, Sicherheitsanforderungen und vor allem auch Risiken. Es hat immer alles...

Read more

Der Chef des Militärischen Abschirmdien…

26-09-2020 Hits:0 News Desk Sascha Rauschenberger - avatar Sascha Rauschenberger

Der Chef des Militärischen Abschirmdienstes, Christof Gramm, muss gehen

Bundeswehr: MAD-Präsident muss gehen – Warum eigentlich? von Sascha Rauschenberger Die Entscheidung über die Personalie von Christof Gramm kam überraschend. Der Präsident war ein in Nachrichtendiensten geschätzter und verlässlicher Partner.  Der Präsident des...

Read more

Der Zustand der "Vereinigten Staaten von Amerika"

 

 

Vorbemerkung

Da wir jede Meinung veröffentlichen, die nicht von Nationalsozialismus und Kommunismus, radikalen Glaubensideen, geprägt ist, veröffentlichen wir einen Artikel eines amerikanischen Schriftstellers. Er ist offensichtlich Anhänger von Donald John Trump. Allerdings, wir können nicht Pressefreiheit fordern und Trump auffordern, diese gewähren, wenn wir diese den Anhängern des New Yorker Immobilien-Tycoons nicht gewähren. 

Zudem ist die Pressefreiheit ein verbrieftes Recht aller Menschen, das wir einhalten, komme was wolle. Das gilt auch für die, die ihren Glauben in Freiheit begehen wollen. Weil die Glaubensfreiheit ein Elementarrecht ist. Unverbrüchlich und nicht zu kritisieren. 

 

Gerade nach dem Tod der ehrenwerten Ruth Bader Ginsburg sollte der Weg des "Pursuit of Happiness" (das Streben nach Glück) einmal wieder in den Fokus der Menschheit gerückt werden. Dazu gehört es auch, dem politischen Gegner zuzuhören, will man ihn morgen nicht als Feind sehen. 

James Lewis hat hier auch die Plattform in einem sehr schön geschriebenen Artikel verdient. Dieser Artikel wird hier auch in  Deutsch veröffentlicht, auf unserem englischen Schwesterblatt wird dieser Artikel in der Originalsprache geführt. 

Aus Gründen der Präsentation mussten wir diesen Artikel in drei Teile kürzen, die wöchentlich erscheinen werden.

 

ZUSAMMENFASSUNG DES ARTIKELS

von James Lewis

Der Zustand der Vereinigten Staaten von Amerika

 

Während der gesamten Zeit der heidnischen, Stammes- und zivilisierten Menschheit gab es Despoten und despotische Ideologien, die ganze Bevölkerungen und sogar die ganze Welt kontrollieren wollten. Religiöse Ideologien sind keine Ausnahme, wo religiöse Gläubige und Eiferer es für ihre Pflicht halten, die ganze Welt in ihre religiöse Ideologie einzubinden. Der römische Katholizismus, das Christentum und der Islam sind die drei primären Fraktionen, deren Führer die Welt voreinander retten wollen. Einige Leute, wie ich, halten es für eine legitime Sorge, dass das Konzept der "Freiheit", sein Leben frei zu wählen, von denjenigen - meist alte Männer in klerikaler Tracht -, die meinen, sie wüssten am besten, was für den Rest der Weltbevölkerung am besten ist, zu hinterfragen.

 

Amerika befindet sich jetzt in einer Krise. Der Islam will die Zerstörung des Westens und insbesondere der USA. Ein wachsender Kader von Marxisten in den USA ist darauf aus, die Religion selbst zu zerstören, insbesondere das Christentum, und will stattdessen ein gottloses Land unter marxistischer Herrschaft haben, sei es der demokratische Sozialismus oder der Kommunismus selbst.

 

In diesem Artikel geht es darum, was in Amerika in diesen Tagen vor sich geht. Der Orweillianismus der "politischen Korrektheit" und die Gesetze, die wahnwitzige Terminologien aufrechterhalten, hat sich in den USA verbreitet, wie er sich auch in zahlreichen europäischen Ländern verbreitet hat, und den Bürgern geht es dadurch nicht besser.

 

Es gibt eine Bewegung der Superreichen, die Welt in ein Ein-Regierungs-System zu bringen. Dies mag zwar als ein Weg erscheinen, sich aus Multikulturalismus/Teilung zu lösen und alle in Harmonie zu bringen, aber es funktioniert jetzt nicht. Danach wahrscheinlich auch nicht. Nur ein unterdrückendes totalitäres Regime kann die Bevölkerungen auf schreckliche Weise unterjochen, wie die Geschichte uns das Beispiel in den Nationalstaaten gezeigt hat.

 

In diesem Artikel geht es um die Vereinigten Staaten und den Konflikt, der  die USA zerstört.

 

James Lewis 

Blog: www.unrequitedpatriot.wordpress.com

 

Wir weisen darauf hin, dass James Lewis ein Buch in englischer Sprache "World Beyond Reason- The Orwellian Factor" verfasst hat, das seine Ideen, die er auch in diesem Artikel vorträgt, weiter sehr interessant schildert. 

 

 

 

von James Lewis, Journalist pro tem

 

Mein Name ist James. Ich bin 71 Jahre alt. Ich habe in meinem Leben viele Dinge getan, habe Fehler gemacht, wie wir alle, bin am Boden und am Ende gewesen, aber mir wurde in jungen Jahren beigebracht, wieder aufzustehen, wenn das Leben einen umwirft, sich abzustauben und vorwärtszugehen.

Manchmal ist das schwer. Aber das Leben ist nicht immer einfach oder freundlich. Auf der ganzen Welt, wo superreiche Oligarchen die Kontrolle haben, haben sich die Menschen mit ihrem Schicksal abgefunden und versuchen trotz ihres Unglücks und Leidens das Beste aus dem zu machen, was sie haben.

Und warum? Warum ist die Welt so?

Wer von uns möchte nicht ein langes und glückliches Leben genießen?

Man sollte meinen, dass die Menschheit als Ganzes auf ein solches Ziel hinarbeiten, die Differenzen beiseiteschieben würde für eine grundlegendere, für die kurze Lebensspanne, die die Menschheit hat. Im Laufe der Jahrhunderte hat die Menschheit nach dem Schlüssel zur Langlebigkeit gesucht, und während die Lebenserwartung von 40 bis 50 vor nicht allzu langer Zeit auf 70-80 für die meisten Menschen gestiegen ist, auf 90-100 für nur wenige. Ich habe mich oft gefragt, ob Gott existiert und ob er das Universum erschaffen hat, und wenn er dieses Juwel im Weltraum für die Menschheit und alle Arten von Tieren und Leben erschuf, warum hat er dann die Lebensspanne für seine menschlichen Kinder so kurz gemacht?

Man könnte sich fragen, warum Er die Menschen nicht schuf, damit sie Hunderte oder gar Tausende von Jahren leben können. Aber das hat er nicht, und deshalb müssen wir akzeptieren, dass der Tod uns alle in relativ kurzer Zeit ereilt. Aber von den fast 7 Milliarden Menschen auf diesem Planeten, die wissen, dass ihre Lebensspanne so kurz ist, warum suchen wir als Spezies nicht danach, Glück und Wohlstand für uns alle zu erreichen?

 

Bibelgläubige, die an die Wiederkunft Gottes glauben, um diejenigen aufzunehmen, die Ihn angebetet und geliebt haben, neigen dazu, auf die Beinahe-Anarchie und das Böse in der Welt zu schauen und in aller Ruhe auf Bibelstellen hinzuweisen, in denen es heißt

Die Rechtschaffenen werden die Erde besitzen, und sie werden für immer auf ihr leben. -Psalm 37:29.

Er wird den Tod für immer verschlingen, und der souveräne Herr wird die Tränen von allen Gesichtern abwischen.  -Jesaja 25:8.

Der letzte Feind, der Tod, soll vernichtet werden.  -1 Korinther 15:26.

Der Tod wird nicht mehr sein, weder Trauer noch Aufschrei noch Schmerz wird mehr sein.  -Offenbarung 21:4.

Überall auf der Welt wird gelitten. Das meiste davon, der weitaus größte Teil, wird von den Führern der Nationen verursacht, die korrupt und gierig sind, die nach Selbstbereicherung durch Geld und Reichtum suchen, die Familie, Gesundheit, Moral und sogar ihre Würde opfern, alles aus Liebe zum Geld und zur Macht und Kontrolle über andere begehen. Dennoch wissen die meisten von uns - zumindest diejenigen, die mit Tugend und Moral leben -, dass wir anderen, die nicht so viel Glück haben, gerne dabei helfen können, sich über ihre Schwierigkeiten zu erheben und Glück in ihrem Leben zu finden.

Durch das, was wirklich vor sich geht?  

Die Welt betrachtet die Vereinigten Staaten seit langem als einen Weltführer, dessen Ideologie fest in Gott dem Vater und der Tugend verwurzelt ist, mit ihrem ideologischen Entwurf, der darauf ausgerichtet ist, die Individualität und das Potenzial der Menschheit zu respektieren, um eine Verbesserung des Selbst und den Dienst am Nächsten anzustreben. Aber etwas ist mit unserer großen Nation geschehen. 

Auf Einladung schreibe ich diesen Artikel über den Stand der Dinge, der jetzt das, was seit langem eine international respektierte Nation namens Vereinigte Staaten von Amerika ist, durchdringt und - mit einer gewissen Eile - identifiziert.

Ich lebe in Kalifornien, USA.

Da ich seit 1973 hier lebe, kann ich sagen, dass es der vielfältigste Staat ist, aber er ist auch durchdrungen von einem groben Mangel an Moral und allgemeinem Anstand sowohl auf den unteren Ebenen eines verarmten Elements als auch auf den höchsten Ebenen der Reichen und Mächtigen.

Es ist eine Schande.

Ich schreibe hier, weil die Vereinigten Staaten sowohl verunglimpft als auch bewundert worden sind, und sie verdienen beide Beschreibungen. Ich liebe mein Land für das, was seine Gründerväter in dieser neuen Welt namens Amerika, dem Land der unbegrenzten Möglichkeiten, zu erreichen versuchten.

Wir haben Einwanderer aus der ganzen Welt bei diesem großen Experiment willkommen geheißen, bei dem es darum ging, ob verschiedene Völker mit unterschiedlichen Kulturen und Glaubenssystemen sich zu einer einzigen homogenen Gemeinschaft der Toleranz, des gegenseitigen Respekts und der Liebe zusammenschließen können. Jahrelang dachte ich, wir würden endlich eine Nation werden, die kulturelle Unterschiede, Rassismus und Ungleichheit überwindet.

Ich habe mich geirrt.

Wir befanden uns gerade in einer Phase, der Ruhe vor dem Sturm. Je mehr Amerika in den vergangenen 30 Jahren seine Türen für die Einwanderung öffnete, desto schlimmer wurde die Nation, da immer mehr Menschen, die in die Vereinigten Staaten einreisten, nicht dieselben Werte besaßen, nicht denselben Respekt vor unseren Institutionen und nicht einmal die Vorstellung von Gott. In ganz Amerika sind zum Beispiel in unserer Filmindustrie reiche und mächtige Menschen aufgestiegen, die das Böse, den Wahnsinn, die niedere Sexualität popularisiert und jede Vorstellung von grundlegendem Anstand in der menschlichen Existenz durchkreuzt haben. Unser Hollywood ist zum Werkzeug des Bösen geworden, um Tugend und individuellen Anstand und Werte auszulöschen und gleichzeitig Wut, Selbstgefälligkeit und mangelnden Respekt vor dem Wohlergehen und den Rechten anderer zu fördern.

Doch Amerika ist nicht allein. Die westliche Welt Amerikas und in Europa selbst strotzt vor Unmoral, Tod und Zerstörung all dessen, das sie noch vor einem halben Jahrhundert stark gemacht hat. Aber diese Dezentralisierung ist keine natürliche Abwärtsspirale; ihre Ursache ist menschengemacht, und sie wird bewusst und absichtlich durch ein Übel in Gang gesetzt, das sich in Geld, Gier und Macht verbirgt.

Im Großen und Ganzen ist das amerikanische Volk gut, freundlich, religiös und respektvoll gegenüber anderen Menschen. Aber mit dem Aufkommen von Multikulturalismus und Toleranz ist es in einer Weise verzerrt worden, die uns nicht alle dem gewünschten Konzept "einer Nation, unter Gott, unteilbar, mit Freiheit und Gerechtigkeit für alle" näher gebracht hat. Vielmehr hat es diese Nation stark gespalten. Als verschiedene Kulturen zu einem Teil der wirtschaftlichen und politischen Landschaft wurden - viele von ihnen kamen illegal aus armen Ländern in die Vereinigten Staaten, ohne Fähigkeiten oder die Fähigkeit, produktive Bürger zu werden - begannen ihre Unterschiede uns mit gegensätzlichen Ansichten darüber zu spalten, wie unsere Ideologie aussehen sollte. Sogar viele derer, die hierher eingewandert oder als Flüchtlinge hierher geflohen waren, waren schnell bereit, die gleiche repressive politische Erzählung anzunehmen, vor der sie geflohen waren. Einige haben sich mit der Wertschätzung für die amerikanische Ideologie und die Kultur, die sie umarmt, angefreundet und sind zu einem nützlichen Teil des sozialen und wirtschaftlichen Systems geworden.

Unsere Einwanderer - die durch die "Haustür" der Einwanderungsdienste kamen - mussten, wie alle anderen Länder, die Einwanderer aufnehmen, die Sprache (Englisch) lernen, sich zu diesem Land und seinen Idealen bekennen, die Werkzeuge mitbringen oder erlernen, um ein produktiver und wohlhabender Teil der wirtschaftlichen Landschaft zu werden, um die Steuerzahler nicht mit der Aufgabe zu belasten, sie auf unbestimmte Zeit ernähren und kleiden zu müssen. Heute gibt es schätzungsweise 10-20 Millionen illegale Einwanderer in diesem Land, was meines Erachtens die Kriminalitätsrate in allen Kategorien viel höher als früher ansteigen lässt.

Illegale Einwanderer wären in ihren Anfängen leicht aufzuhalten gewesen, aber unsere beiden wichtigsten Fraktionen, die Republikaner und die Demokraten, hatten sehr unterschiedliche Standpunkte. Republikaner sind Konservative, respektieren die Nationalflagge und die Verfassung, die das Land regiert, sie glauben an Einwanderer als eine gute Quelle für neue Talente, wenn sie legal hierher kommen, und sie kommen mit Fähigkeiten für den Aufbau eines guten Lebens, damit sie nicht zu ewigen Empfängern von Wohlfahrtsprogrammen werden, die dem Steuerzahler die Einnahmen entziehen.  Demokraten tendieren für mich eher zu Liberalen, und als solche tendieren sie auch dazu, für eine  Beteiligung an der Regierung zu sorgen.

Teil 2 folgt am kommenden Wochenende

 

 

Read more...

Trump - über das, was wirklich wichtig ist

 

 

 

Vor der Wahl wird sich die Spaltung der Gesellschaft noch verstärken

 

Während sich der Junior - Diktator Trump in Washington mit zahllosen Soldaten umgibt, den Demonstranten mit dem Einsatz von Hubschraubern droht, werden immer neue Einzelheiten über das antidemokratische Verhalten Trumps bekannt. Es wird bedenklich, nach der neunten Nacht in Folge während der Ausstände.

Anstelle für die Versöhnung aller Bevölkerungsschichten einzutreten, befeuert Trump den unbändigen Hass in der Gesellschaft und pflegt die Menschenverachtung, die er ausgemachten Minderheiten entgegenbringt. Es ist eine Schande, wie Trump den Rassismus fördern. Ein Mann, der nicht kann, außer Hass zu säen und davon zu profitieren. Trump geht davon aus, dass er wiedergewählt wird. Er irrt. Trump vergleicht das Heben der Bibel und sich mit Winston Churchill.

Churchill hatten einen Grund, sein Land war in den 1940er Jahren von Nazi bedroht. Trump bedroht, beleidigt und verhetzt seit mehr als drei Jahren jeden, der nicht seiner faschistischen Meinung ist. 

Trump hält nichts von der Demokratie, allenfalls von US-Dollars. Er ist ein politischer Spinner, der radikal in seine Position kam, dessen Anliegen Menschenverachtung ist. 

Trump nützt den schwelenden Konflikt der Afro-Amerikaner zum Machterhalt. Er sollte die Rede von Dr. Martin Luther King verinnerlichen, ehe die Situation in den USA vollkommen eskaliert.

 

Diese Rede schildert das amerikanische Problem. Von einem intellektuellen Luftikus wie Trump kann man allerdings nicht erwarten, dass er die Rede versteht. 

 

Schiere Unterjochung

Trump wird nicht müde, seine USA zu unterdrücken. Nun droht er mit Militär, wie in einer lateinamerikanischen  Bananen-Diktatur, die er zuvor unterstützte. Er ließ friedliche Demonstranten mit Tränengas und Knüppeln zur Seite schlagen, um eine Show vor der Kirche abzuziehen.  Auch dem letzten Zweifler müsste klar werden, dass Trump ein brutaler Diktator ist. Er droht mit schwer bewaffneten Soldaten, die auf die, durch Trump inszenierten Hasstiraden, unterdrückten farbigen Amerikaner, schießen sollen. 

 

 

Derweil nimmt die Gewalt kein Ende mehr. Im Gegenteil, es spitzt sich zu. 

 

 

 

 

 

 

 

Read more...

Coronavirus - schaurige Informationen im Zusammenhang mit Fledermäusen- führt der Ursprung des Covid-19 Virus in eine Höhle in Kunming

Undurchsichtiges Geflecht

Das SARS COVID-19 Virus stellt immer noch ein Rätsel dar. Es ist scheinbar mit einer unglaublichen Anpassungsfähigkeit versehen. China beschuldigte die USA, dass das mysteriöse Virus aus Amerika gekommen sei. Damit meinte China wahrscheinlich die Förderung des Forschungsprogrammes in dem Wuhan Institut of Virology. Desinformationskampagnen von beiden Seiten sind mittlerweile an der Tagesordnung. Trump, als absoluter Verschwörungstheoretiker bekannt, befeuerte die Diskussion noch. China, indem man Generalmajor Chen Wei, die lange Jahre im Biowaffenprogramm der chinesischen Volksarmee arbeitete, als die Verantwortliche für die Bekämpfung des SARS COVID-19 Virus in China einsetzte.

 

Was ist an dieser Nachricht dran, die zuerst die Daily Mail veröffentlichte ?

 

Es ist in diesem Zusammenhang klar, dass Fledermäuse von Natur aus eine hohe Anzahl verschiedener Viren haben, die jederzeit in unhygienischen Zuständen wie auf einem Wildtiermarkt in Wuhan überspringen können. Dieser Umstand ist aber nicht erst seit gestern bekannt, sondern auch schon aus den Untersuchungen über Ebola im Kongo. Dort wurde das Virus wahrscheinlich durch Wildtiermärkte, auch wieder durch gefangene Fledermäuse, übertragen. Anfang 2019 wurde in der Langflügelfledermaus der Art Miniopterus inflatus, die in Höhlen lebt und sich von Insekten ernährt, das Ebola-Virus entdeckt.

 

Durch das vom  US National Institut of Health  finanzierte Projekt an Fledermäusen, experimentierte das Labor Wuhan Institut of Virology mit gefangenen Fledermäuse aus einer Höhle in Yunnan, China. Die Tiere wurden in einer Höhle etwas mehr als 1000 km von Wuhan entfernt,  aus welchen Gründen auch immer, im Auftrag von wem auch immer, nach Wuhan gebracht, um mit diesen Fledermäusen zu experimentieren. Das Pikante daran ist, die Fledermäuse kommen aus der Höhle, wo die SARS Covid-19 Epidemie ihren unheilvollen Anfang genommen haben soll. Das wollen Wissenschaftler anhand des Genoms festgestellt haben. Dieses Labor, Wuhan Institut of Virology (ein Biosicherheitslabor der Stufe vier, was die höchste Stufe sein soll), steht im Mittelpunkt zahlreicher Verschwörungstheorien, dort wo das Virus letztendlich übergesprungen sein soll.  Das Labor würde nun nicht mehr durch die US-Regierung gefördert, hieß es aus ungenannten britischen Regierungskreisen. Warum forschten die Vereinigten Staaten von Amerika über ein Labor in Wuhan in der Volksrepublik China an diesem Virus ?

 

Eine absolute Verschwörungstheorie ist es, dass das Corona Virus zu dem Biowaffenprogramm der Volksrepublik China gehörte. Die Washington Post entlarvte diese Aussage schon als Fake News. Man sollte der chinesischen Regierung nicht pauschal die Schuld zuschieben. Am 26. Januar 2020 allerdings schrieb die Washington Times in Berufung auf Dokumente, dass das Labor in Wuhan in irgendeiner Weise zu dem chinesischen Bio-Waffenprogramm stehen würde. Dabei bezog sich die Zeitung wahrscheinlich auf die Aussage des ehemaligen israelischen Militärgeheimdienstoffiziers Dany Shoham, der die Biokriegsführung Chinas untersucht hat, der während eines Interviews sagte, das Institut sei mit Pekings verdecktem B-Waffen-Programm verbunden.

Wie kann es dann sein, dass die USA dieses Labor unterstützten?

Wie also entwich das Virus, das seit dem Ausbruch im November letzten Jahres mehr als 100.000 Opfer forderte?

Die unglaublichste Aussage in diesem Zusammenhang: "Fledermausproben wurden von April 2011 bis Oktober 2015 zehnmal zu verschiedenen Jahreszeiten in ihrem natürlichen Lebensraum an einem einzigen Ort (Höhle) in Kunming, Provinz Yunnan, China, entnommen. Fledermäuse wurden gefangen und es wurden Kotabstrichproben entnommen.“

 

Wer war der Auftraggeber dieser Kotabstrichproben? Die Frage wird nicht beantwortet oder nur teilweise. Angeblich, wie die South China Morning Post schon am 6. Februar berichtete, wollten die Wissenschaftler das SARS Virus in den Griff bekommen.

In dem Labor etwa 20 Kilometer von Huanan Seafood Market in Wuhan entfernt, tauchte das Virus dann auf.  Eine Möglichkeit wäre, dass sich Laborangestellte durch Blut der Fledermäuse infiziert haben, dass diese Infizierten dann auf dem Wildmarkt in Wuhan das Virus übertrugen. Oder ist vielleicht eine oder mehrere der Fledermäuse durch einen dummen Zufall auf den Markt in Wuhan gekommen, wo es dann übersprang, vielleicht auf ein anderes Nutztier, das das Virus dann, wie auch immer, auf den Menschen übertrug. Dazu eine wissenschaftliche Abhandlung aus China in englischer Sprache.

 

Die Entdeckung eines Genpools von Fledermaus-SARS-verwandten Coronaviren ergab Erkenntnisse über den Ursprung des SARS-Coronavirus. Also heißt das, war der SARS Coronavirus schon länger bekannt? Was wurde mit dem Virus gemacht, in dem Wissen, dass Fledermäuse in Afrika das Ebola-Virus übertragen?

Und: Wusste Donald John Trump über die Testreihe, die die Vereinigten Staaten angeblich mit 4 Millionen US Dollar auch schon Jahre zuvor gefördert hatten? Hatte er deshalb Anfang des Jahres die Geheimdienstberichte erhalten, die auf eine Pandemie hinwiesen? War der amerikanische Präsident durch die Geheimdienste darüber informiert, dass das Virus in dem Labor in Wuhan untersucht worden war?

Gibt es einen Zusammenhang zwischen dem Ebola Virus und dem jetzigen SARS COVID-19 Virus? Ist das Virus so mutiert, dass es wie in Südkorea rezedivierend ist und wiederkehrt, wenn der Patient schon Antikörper gebildet hat?

Oder ist es ein Virus, das in den Fledermäusen natürlich existiert?

Was genau wollte das Labor in Wuhan herausfinden?

Es bleiben zahllose Fragen in diesem Zusammenhang offen, die nur die Verantwortlichen klären können. 

 

Quellen: South China Morning Post

               Daily Mail

               Washington Times

               Pengpai news

              WHO

              US National Institutes of Health
             

             Washington Post

             eigene Recherchen

 

 

 

 

 

 

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Österreich

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber v…

15-08-2020 Hits:0 Kunst dram - avatar dram

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber vergänglich

Spektakulär, aber vergänglich   Unter dem Motto „Summer in the City“ gibt es in vielen Städten zahlreiche Events, um den Leuten das Stadtleben oder das Zuhausebleiben zu versüßen, insbesondere da in diesem...

Read more

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkul…

23-07-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkulturerbe in Corona-Zeiten

  Seit Ausbruch von Corona liegt die Reisebranche weltweit am Boden und viele beliebte Ausflugsziele kämpfen wirtschaftlich ums Überleben, weil die Urlaubsgäste ausbleiben.   Eines der beliebtesten Ziele in Österreich für ausländische Touristen...

Read more

Auf Schusters Rappen durch die längste …

28-05-2020 Hits:57 Umwelt Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Auf Schusters Rappen durch die längste Klamm Österreichs

Raabklamm, dram/mcvth, kasaan media, 2020   Mit dem Lockdown und weitgehenden Reisebeschränkungen dank Covid-19 haben viele Leute zu der Freizeitbeschäftigung gefunden, die nicht eingeschränkt war: Das Wandern. Auf Schusters Rappen das Heimatland erkunden...

Read more

Namibia

Wundervolles Namibia (1)

20-01-2020 Hits:72 Tourismus Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wundervolles Namibia (1)

Vergangenheitsbewältigung Das eher beschauliche Windhoek ist die Hauptstadt Namibias, noch immer von kolonialer Vergangenheit geprägt, die die Deutschen maßgeblich von 1885 bis 1915 gestalteten. Nicht nur die Kaiserstraße, die Allgemeine Zeitung...

Read more

Serienmord in Namibia – in Rehoboth un…

17-07-2019 Hits:612 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Serienmord in Namibia – in Rehoboth und Okahandja

(BlR/MCvtH) Leichenteile in der Region um Khomas Normalerweise ist Namibia das Land der Schönheit für Einheimische und für Urlauber. Die ehemalige deutsche Kolonie zeigt sich für Ausländer von ihrer besten Seite. In der...

Read more

Cold Cases

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

16-12-2019 Hits:78 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

Wieder eine Unbekannte Der verstörende Fund einer Leiche im Oslo Plaza, die am Samstag, den 3. Juni 1995, im Zimmer 2805, aufgefunden wurde, schlägt immer höhere Wellen. Dieser Artikel erschien zuerst...

Read more

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekann…

18-09-2019 Hits:742 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekannte Sprengstoffleiche aus der Elbe?

Die Polizei sucht am Ufer der Elbe nach Hinweisen auf die Identität des Toten.Quelle: Kripo Stade   Am Samstag, den 10.08. 2019 wurde gegen 18:30 Uhr durch Spaziergänger eine in der Elbe...

Read more

Weitere erfolglose Suche nach der Identi…

13-09-2019 Hits:502 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Weitere erfolglose Suche nach der Identität der Isdal-Frau (1)

Unglaubliche Spuren   In Zeiten von Fake News wollen wir unser Journal transparenter machen. Vorab, es sind unsere Recherchen, wir haben das Copyright an allem, was wir hier präsentieren. Es hatten zwei norwegische...

Read more

Vermisste

Spaziergänger macht supergruseligen Fun…

08-06-2020 Hits:0 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Spaziergänger macht supergruseligen Fund - ist es ein Pärchen, das 18 Jahre vermisst war?

Gruseliger Fund   Ein Spaziergänger fand am 2.5.2020 bei einem Ausflug in einem Waldstück in der Gemeinde Kipfenberg einen skelettierten menschlichen Schädel und weitere dazugehörende Knochen. Die polizeilichen Sicherungsmaßnahmen erfolgten umgehend. Für die Kriminalpolizei...

Read more

Katrice Lee - seit dem 28. 11.1981 vom …

19-06-2019 Hits:818 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Katrice Lee  - seit dem 28. 11.1981 vom Erdboden verschluckt

   Operation Bute      Einer der mysteriösesten Vermisstenfälle nach dem Krieg in der Bundesrepublik ist das Verschwinden der 2-jährigen Katrice Lee, die mit ihren Eltern am 28. November 1981 in einem englischen...

Read more

Lars Mittank

02-05-2019 Hits:311 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Lars Mittank

 Fünf Jahre spurlos    Der gesamte bizarre Fall von Lars Mittank liegt nunmehr fünf Jahre zurück. Zahlloser Aufrufe der Polizei, wie dem Bundeskriminalamt, und der Presse halfen dem Schicksal von Lars Mittank...

Read more

Die Causa Rebecca Reusch

22-03-2019 Hits:437 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Die Causa Rebecca Reusch

Update 22.3.2019 11.00 Uhr Wie das zuständige Berliner Landgericht mitteilte, wurde der Haftbefehl gegen den mutmasslichen Tatverdächtigen, den Schwager, aufgehoben. Das ist nun das zweite Mal, dass die Polizei ihren Tatverdächtigen...

Read more

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger…

19-03-2019 Hits:382 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger Deutscher steht unter dringendem Tatverdacht

Was geschah in Portugal an der Algarve?   update 3.Juni 2020   Fernseh-Deutschland stand während der xy Sendung an diesem Abend das Herz still.    Es gibt einen Tatverdächtigen, der von 1995 bis 2007 mehr oder...

Read more

Wikileaks und das mysteriöse Verschwind…

16-11-2018 Hits:475 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wikileaks und das mysteriöse Verschwinden von Arjen Kamphuis

Das seltsame Verschwinden des Cybersecurity - Experten Arjen Kamphuis Gesichert gilt, dass Kamphuis, der seit Jahren zu dem engeren Kreis der Unterstützer von Assange gehörte, am 20. August in Bodø, vor...

Read more

Corona

Covid19 und die Folgen

15-10-2020 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Covid19 und die Folgen

Update 28.10.2020 Nun kommt er der zweite Lockdown – nach mehr als 14000 Infizierten, die das Robert Koch-Institut meldet. Angela Merkels Geduld mit den Bürgern scheint am Ende. Zu viele hielten...

Read more

Feature - Nachrichten - An einem Tag im …

25-09-2020 Hits:0 Zukunftsforschung Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Feature - Nachrichten - An einem Tag im Jahr 2035

Die Folgen des Trumpismus in einem Feature zum Buch „4. Januar 2035“ Das Wort Trump war in der Welt-Gesellschaft zu einem Schimpfwort geworden. Wer jemanden einen Trump nannte, verachtete ihn zutiefst...

Read more

Trittbrettfahren beim TÜV

04-09-2020 Hits:0 Europa Sascha Rauschenberger - avatar Sascha Rauschenberger

Trittbrettfahren beim TÜV

Der VdTÜV als Trittbrettfahrer in der Corona-Krise Der „Technische Überwachungsverein“, kurz TÜV, hat eine lange Geschichte (HIER). Über die Notwendigkeit von technischen Überprüfungen und Sicherheitschecks bedarf es eigentlich keiner Diskussion. Dennoch...

Read more

Reisen / Travel

Für alle, die es gar nicht mehr abwarte…

14-08-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Für alle, die es gar nicht mehr abwarten können: Ein paar Bilder aus Mallorca,1996

Kleine Kirche auf dem Land bei Magaluf, kasaan media, 2020 Teutonengrill, kasaan media, 2020 Da war die Welt am Ballermann noch in Ordnung. Die deutschen Urlauber tanzten in der Schinkenstrasse um das...

Read more

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkul…

23-07-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkulturerbe in Corona-Zeiten

  Seit Ausbruch von Corona liegt die Reisebranche weltweit am Boden und viele beliebte Ausflugsziele kämpfen wirtschaftlich ums Überleben, weil die Urlaubsgäste ausbleiben.   Eines der beliebtesten Ziele in Österreich für ausländische Touristen...

Read more

Trier: Overkill im Plaza-Grill

04-12-2019 Hits:51 Reisebewertungen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Trier: Overkill im Plaza-Grill

Vorab: Auf eine angekündigte Stellungnahme des Plazas wollten wir nicht mehr warten, sie blieb aus und so schrieben wir die Fakten zusammen. Pekunia non olet In einer der ältesten Städte Deutschlands schmückt...

Read more

Mars

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 11…

04-08-2020 Hits:0 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 1144 - ML 34 - Ankunft in Meeteetse

Während sich die Menschheit derzeit mit gleich drei Raketen zum Mars aufgemacht hat, findet man in den Fotos, die der Rover Curiosity bereits zur Erde gesandt hat, zahllose Anhaltspunkte für...

Read more

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

10-12-2019 Hits:49 Mars MCvtH - avatar MCvtH

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

"Marsianische Fledermaus"Was ist das? Es hat augenscheinlich Haare, eine Art Sensor,daneben liegen nebst mysteriösen "Würmern, andere Überbleibsel, NASA JPL Caltech, Gigapan, Neville Thompson, 2019"   Unglaubliche Schönheit! Umso öfter man sich die Bilder...

Read more

Riesige Lawine auf dem Mars

15-09-2019 Hits:512 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Riesige Lawine auf dem Mars

Die US-Weltraumbehörde Nasa veröffentlichte jetzt ein Bild , das der Mars Reconnaissance Orbiter im Mai 2019 aus dem Orbit aufnahm. Eine gigantische Lawinen aus einer Staubwolke, Eis und Gestein rutschte...

Read more

Sektionen

  • Deutschland
  • Welt
  • Menschenrechte
  • Ozeane
  • Investigativ
  • Gesundheit
  • Entertainment
  • Geld
  • Technologie
  • Besondere Reisen
  • Küche
  • Neuigkeiten

Clips und Podcasts

  • youtube
  • Der Nachtfalke
  • Was würden Sie tun?
  • Forum
  • Live 
  • Poscast
  • Agenturen
  • Film

The Kasaan Times - Internationale Ausgaben

The Kasaan Times South Africa / Namibia

The Kasaan Times Norge Nyheter

The KasaanTimes UK Australia NZ

The Kasaan Times Hongkong

The Kasaan Times Österreich

La voix du Kasaan Times

The Kasaan Times  Edición española

deutschenachrichtenagentur.de

 

 

Tools

Über uns

Folgen Sie uns

×

Immer auf dem neusten Stand...

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Es gelten die DSGVO & AGBs
Jederzeit können Sie sich von dem Newsletter abmelden