Nachrichtenticker

Parler: Was ist mit den Atomcodes, die T…

10-01-2021 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Parler: Was ist mit den Atomcodes, die Trump verwahrt?

Kampf Gut gegen Böse - nun ist Parler vorläufig Geschichte Auf Parler, dem offensichtlich rechtsradikalen Netzwerk der MAGA-Chatter, wird laut über Trumps Ambitionen nachgedacht, das Wahlergebnis doch noch nach dem Geschmack...

Read more

Nordkoreas Propaganda-Kanal schildert da…

29-12-2020 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Nordkoreas Propaganda-Kanal schildert das Land als Außenstelle des Garten Edens

Befremdlicher Propaganda-Kanal Wer es noch nicht wusste, Nordkorea hat ein Instrument der internationalen Selbstdarstellung gefunden.  Die unbekannte Schöne aus dem Kanal, die das grässlich verzerrte Leben in Nordkorea darstellt, schildert das Land...

Read more

Frohe Weihnachten!

24-12-2020 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen allen Lesern, trotz der schwierigen Situation, in der wir uns alle auf dieser Welt befinden, frohe und gesunde Weihnachten!

Read more

European News Agency

2020-eines der schlimmsten Jahre seit Dekaden

Annus horribilis

Abgesehen von der verlogenen Doktrin Donald Trumps und dessen Lakaien im Weißen Haus und anderswo, beschäftigte die Welt der Brexit und allem voran Corona.

Trump zeigte, was geschieht, wenn Brutalität auf Unfähigkeit und Dummheit stößt.

Weitere Bilder

Dabei geht es für ihn nur um das Verhindern persönlicher Konsequenzen. Dieser Tage hörte man, dass er für sich privat über eine Briefkastenfirma 700 Millionen US$ abgezweigt hat, um seine Schulden zu begleichen. Er nannte es Wahlkampfspende. Das sagt alles über den mittlerweile in Amerika verhassten Trump-Clan aus. Und die Toten der Corona-Krise, für die er persönlich verantwortlich ist. Die Unruhen in den USA, die Trump durch seine rechten Schlägerbanden noch förderte, die Antifa, oder die sich als diese verkleiden,  die es nicht unterließen, an dem Scheiterhaufen der USA noch weiter zu zündeln. Das sind die Folge des nicht verarbeiteten Sezessionskrieges von 1861 bis 1865. Linke und Rechte prügelten sich schon mal auf den Straßen. Wo das hinführte, weiß jeder, der einmal ein Geschichtsbuch aufgeschlagen hat.

Verschwörungstheorien inklusive  

Hanebüchene Geschichten, was Covid-19 nun ist. Schlicht, diese Krankheit ist eine üble Seuche. Die nationalistische Erkrankung, die von Esoterikern und anderen in Corona reininterpretiert wird, scheint eine Erkrankung zu sein, die niemand heilen kann. Durch die Mitte der Gesellschaft geht ein Riss.

Dieser tiefe Riss ist durchdringender als die soziale Verantwortung  derer, die persönlich an der Krise verdienen wollen. Niemand will, dass durch Impfung jemand gechippt wird. Wir lachten laut, als wir das das erste Mal hörten.

Es scheint aber Leute zu geben, die das glauben wollen. Auch ihnen muss man zuhören in einer Demokratie, wenn es auch schwerfällt.  

Der Fortschritt ist einigen Menschen zu viel, das hat es in jeder Generation gegeben. Es wird es in jeder nachfolgenden Generation wieder geben. Das versteht jeder, jedoch werden die angeblichen Voraussagen von dem Arzt Nostradamus und die der Baba Vanga als Leitfaden für die Zukunft verstanden. Endzeitsekten und Nationalismus haben Konjunktur.

Die Vernunft blieb auf der Strecke, wenn man die Bilder einer ausgerufenen Revolution in Berlin aus dem Sommer sieht. Zwischen Kamillentee und Kräuterhochbeeten wurde die nationalsozialistische Idee als Heilmittel gegen Corona verkauft. Schlimmer ging es nimmer. Hitler und sein Schreckensregime kann man nicht relativieren. Unrecht zu relativieren, das Leid der Generationen zu verniedlichen, die es durchleben mussten, ist wieder in Mode gekommen. 

Die Menschheit scheint verroht. Insbesondere dort, wo sich Typen wie Erdoğan, Orban und Co. durchsetzen konnten. Das ist die eigentliche Seuche. Die Briten gingen mit Getöse und dem Johnson, der den Nationalismus besonders gut kultivierte, wie Mussolini, der auch als Journalist fast gleiche erbärmliche Töne spuckte.

Nur der Brexit war noch erbärmlicher als Johnson selbst.

Weitere Bilder

Da sich Geschichte immer wiederholt, bis die Beteiligten einen Ausweg aus der Situation gefunden haben, steht auch Johnson ein ähnliches Schicksal bevor. Er ist ein extremer Widerling. Um auf seine Freundschaftsrede zu antworten, die er gestern im Unterhaus in London auf die starke Bande zwischen der EU und Großbritannien hielt. Derweil hungerten und froren tausende Lkw-Fahrer auf beiden Seiten des Kanals. Wenn Politik zum Wahnsinn wird. 

Wer solche Freunde wie Johnson hat, gebraucht keine Feinde mehr.

Nun starten die Impfungen, immer haben noch viele Angst, dass es morgen zu Versorgungsengpässen kommen könnte. 

Denen sei gesagt, auch in der schlimmsten Krise seit dem 2. Weltkrieg, findet sich ein Ausweg. Die Probleme müssen mit Vernunft geklärt werden, nicht mit persönlicher Ideologie. 

Angst ist im normalen Maß ein wachsamer Begleiter, aber kein ständiger Ratgeber. 

Nichts wäre schlimmer als in Panik zu verfallen. Die Welt muss sich fangen und zu einem Normalmodus zurückfinden. Das dauert. Man muss mit diesem Planeten Geduld haben und wir alle mit uns selbst, ohne den Rattenfängern zu folgen. 

In diesem Sinne wünschen wir allen Lesern ein gesundes (!), glückliches und besseres 2021.

Weitere Bilder

 

Read more...

Mr. Brexit triumphiert einen Moment-Chaos in Calais und Dover

Johnson feiert sich wie eine Diktator 

Er ist nun Mr. Brexit, so feiert er sich und Britannien ist am Ende. Die Folgen kann die britische Wirtschaft, geschwächt durch Corona, nicht mehr verkraften. 

 

 

In Calais und Dover baut sich ein Chaos auf, das so hätte nicht sein müssen.

In seiner eigenen sehr rechtspopulistischen Ideologie verhaftet, lehnte Johnson jeglichen vernünftigen Vorschlag ab, die Brexit-Frist zu verlängern.

 Das Sprachrohr der Brexit Regierung, der „Daily Telegraph“, sprach im Zusammenhang mit der SARS Covid-19 Mutation von einem gezielten Rachefeldzug der EU, die Grenzen Frankreichs auch für Fracht zu sperren.

In der Realität dieser Tage geschah dies aus reiner Vorsorge, um der Covid19-Mutation keinerlei Möglichkeit zu geben, sich weiter auszubreiten. Johnson und seine völlig desorientierten Minister sollten nicht jammern, die Probleme kamen mit dem Brexit, der jeglicher Grundlage entbehrte. Eine simple Umfrage war 2016, im Hass der vielen kleinen Farages, ein Plebiszit. 

Das Brexit-Chaos haben sich die Torries selbst zuzuschreiben. Die Torries wollten die EU verlassen, nicht die Briten. Nun finden selbst die Anhänger des allzeit frechen und nie um eine populistische Ausrede verlegenen Boris Johnson heraus, dass der Brexit die schlechteste aller politischen Optionen war. Es werden nach Feststellungen internationaler Beobachter, erhebliche Lebensmittelengpässe in dem Königreich erwartet. Auch diese sind Boris Johnson persönlich zuzurechnen. Niemand hat ihn gezwungen, die EU zu verlassen.

Außer sein eigener Machthunger. Nun muss Johnson fürchten, dass der dümmste politische Schritt des Vereinigten Königreichs seit Bestehen desselben, dem desorientierten Premier und seiner unfähigen Mannschaft um die Ohren fliegt. 

Johnson ist an Widerlichkeit nur noch von Trump überboten worden

Derweil bittet das NHS um eine Verlängerung der Brexit-Frist, weil das NHS die Zahlen der Infizierten nicht mehr auffangen kann. Johnson, der sich als der größte Premier aller Zeiten und als ein Autokrat im Amte sieht, zeigt sich unbeeindruckt von der Bitte. Menschliches Leben ist unwichtig für den Despoten, wenn es kein Geld bringt. Lieber lässt er Tausende sterben und stärkt Typen wie Farage den Rücken.  Das bringt Geld. 

 

 

Read more...

Der ganz normale Wahnsinn des Lebens

Der Wahnsinn dieser Tage zeigt sich heute besonders.

Teuerstes Bauprojekt der Menscheitsgeschichte gescheitert
Mars One ist pleite! Wir berichteten vor einem Jahr über das heillos aussichtslose Unternehmen.Tödlich hätte es enden können, nicht nur für die Astronauten, auch vor allen Dingen für die Investoren. Mars One ließ die Bäume buchstäblich in den Himmel wachsen. Auserwählte, wie in einer Sekte, sollten zum Mars mit einem One-Way-Ticket befördert werden. Auf dem Mars sollten sie die ersten Menschen sein. Die Rechnung des Niederländers Bas Lansdorp wurde ohne das Strahlenrisko gemacht, ohne die Versorgung zu klären. Statt 200.000 Neu-Marsianern wollten nur 2.800 auf den roten Planeten emigrieren. Landsdorp war Medien-Hype der ersten Dekade des 21. Jahrhunderts, aber kein tragfähiges Raumfahrtkonzept. Wieviele Anleger um ihr Geld gebracht wurden, steht in den Sternen.

p>Grande Dame SPD

 

Die SPD biegt sich dieser Tage die Wahrheit so zurecht, wie sie es gebraucht. Nach Jahren der Schröderischen Wirtschaftspolitik, die keine Mehrheit mehr hat, rückt man von dem Staatstrauma Hartz 4 ab.

Keine Entschuldigung an die Opfer der Hartz 4 Diktatur, nur zweifelhafte Pläne, die nicht gar sind. Schröder war der Vorläufer des dissozialen Populismus. Bundeskanzler Schröder verstand sich auf Putin, aber nicht auf die Basis der SPD, die nun abbröckelte.

Die SPD hat sich selbst zerstört. Die letzten Getreuen gehen der SPD von der roten Fahne. Schade, die große alte Dame hat die Zeichen der Zeit zu spät verstanden. Derweil werden zahllose Hartz 4 Empfänger weiter traktiert, um eben billige Leiharbeiter und Arbeitssklaven für die Wirtschaftspolitik einer vergangenen Zeit zu haben.

May-Day

Theresa May ist das Exponat der politischen Lüge schlichthin. Überhaupt, sie stürzt ihr Land, ein ehrbares Mitglied am Tisch der Völker, ohne Grund und Vorraussetzung in die tiefste Krise der Geschichte des Vereinigten Königreichs. Sie, Theresa May, ist voller Ausreden über den wahren Zustand und die Folgen des Brexits. Es ist abenteuerlich, was die Premierministerin ihren Briten und Europa für den Erhalt der Macht der Tories zumutet. Nochmals, das Referendum war nicht bindend, eher eine Meinungsumfrage, aber nicht der Freibrief für Irrsinn.

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Österreich

Islamistischer Terror in Wien - der verb…

03-11-2020 Hits:0 Breaking News Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Islamistischer Terror in Wien - der verbale Brandstifter sitzt in Ankara und heißt Erdogan

Vor einigen Minuten lief eine Pressekonferenz in Wien    Auf unserer Facebookseite gibt es in Kürze einen Livestream zu Pressestatements von BM Nehammer, LPP Pürstl und Generaldirektor f. d. öff. Sicherheit Ruf:...

Read more

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber v…

15-08-2020 Hits:0 Kunst dram - avatar dram

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber vergänglich

Spektakulär, aber vergänglich   Unter dem Motto „Summer in the City“ gibt es in vielen Städten zahlreiche Events, um den Leuten das Stadtleben oder das Zuhausebleiben zu versüßen, insbesondere da in diesem...

Read more

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkul…

23-07-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkulturerbe in Corona-Zeiten

  Seit Ausbruch von Corona liegt die Reisebranche weltweit am Boden und viele beliebte Ausflugsziele kämpfen wirtschaftlich ums Überleben, weil die Urlaubsgäste ausbleiben.   Eines der beliebtesten Ziele in Österreich für ausländische Touristen...

Read more

Namibia

Wundervolles Namibia (1)

20-01-2020 Hits:72 Tourismus Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wundervolles Namibia (1)

Vergangenheitsbewältigung Das eher beschauliche Windhoek ist die Hauptstadt Namibias, noch immer von kolonialer Vergangenheit geprägt, die die Deutschen maßgeblich von 1885 bis 1915 gestalteten. Nicht nur die Kaiserstraße, die Allgemeine Zeitung...

Read more

Serienmord in Namibia – in Rehoboth un…

17-07-2019 Hits:612 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Serienmord in Namibia – in Rehoboth und Okahandja

(BlR/MCvtH) Leichenteile in der Region um Khomas Normalerweise ist Namibia das Land der Schönheit für Einheimische und für Urlauber. Die ehemalige deutsche Kolonie zeigt sich für Ausländer von ihrer besten Seite. In der...

Read more

Cold Cases

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

16-12-2019 Hits:78 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

Wieder eine Unbekannte Der verstörende Fund einer Leiche im Oslo Plaza, die am Samstag, den 3. Juni 1995, im Zimmer 2805, aufgefunden wurde, schlägt immer höhere Wellen. Dieser Artikel erschien zuerst...

Read more

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekann…

18-09-2019 Hits:742 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekannte Sprengstoffleiche aus der Elbe?

Die Polizei sucht am Ufer der Elbe nach Hinweisen auf die Identität des Toten.Quelle: Kripo Stade   Am Samstag, den 10.08. 2019 wurde gegen 18:30 Uhr durch Spaziergänger eine in der Elbe...

Read more

Weitere erfolglose Suche nach der Identi…

13-09-2019 Hits:502 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Weitere erfolglose Suche nach der Identität der Isdal-Frau (1)

Unglaubliche Spuren   In Zeiten von Fake News wollen wir unser Journal transparenter machen. Vorab, es sind unsere Recherchen, wir haben das Copyright an allem, was wir hier präsentieren. Es hatten zwei norwegische...

Read more

Vermisste

Spaziergänger macht supergruseligen Fun…

08-06-2020 Hits:0 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Spaziergänger macht supergruseligen Fund - ist es ein Pärchen, das 18 Jahre vermisst war?

Gruseliger Fund   Ein Spaziergänger fand am 2.5.2020 bei einem Ausflug in einem Waldstück in der Gemeinde Kipfenberg einen skelettierten menschlichen Schädel und weitere dazugehörende Knochen. Die polizeilichen Sicherungsmaßnahmen erfolgten umgehend. Für die Kriminalpolizei...

Read more

Katrice Lee - seit dem 28. 11.1981 vom …

19-06-2019 Hits:818 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Katrice Lee  - seit dem 28. 11.1981 vom Erdboden verschluckt

   Operation Bute      Einer der mysteriösesten Vermisstenfälle nach dem Krieg in der Bundesrepublik ist das Verschwinden der 2-jährigen Katrice Lee, die mit ihren Eltern am 28. November 1981 in einem englischen Supermarkt...

Read more

Lars Mittank

02-05-2019 Hits:311 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Lars Mittank

 Fünf Jahre spurlos    Der gesamte bizarre Fall von Lars Mittank liegt nunmehr fünf Jahre zurück. Zahlloser Aufrufe der Polizei, wie dem Bundeskriminalamt, und der Presse halfen dem Schicksal von Lars Mittank...

Read more

Die Causa Rebecca Reusch

22-03-2019 Hits:437 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Die Causa Rebecca Reusch

Update 22.3.2019 11.00 Uhr Wie das zuständige Berliner Landgericht mitteilte, wurde der Haftbefehl gegen den mutmasslichen Tatverdächtigen, den Schwager, aufgehoben. Das ist nun das zweite Mal, dass die Polizei ihren Tatverdächtigen...

Read more

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger…

19-03-2019 Hits:382 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger Deutscher steht unter dringendem Tatverdacht

Was geschah in Portugal an der Algarve?   update 3.Juni 2020   Fernseh-Deutschland stand während der xy Sendung an diesem Abend das Herz still.    Es gibt einen Tatverdächtigen, der von 1995 bis 2007 mehr oder...

Read more

Wikileaks und das mysteriöse Verschwind…

16-11-2018 Hits:475 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wikileaks und das mysteriöse Verschwinden von Arjen Kamphuis

Das seltsame Verschwinden des Cybersecurity - Experten Arjen Kamphuis Gesichert gilt, dass Kamphuis, der seit Jahren zu dem engeren Kreis der Unterstützer von Assange gehörte, am 20. August in Bodø, vor...

Read more

Reisen / Travel

Das Archipel Portugiesisch Madeira

24-12-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Das Archipel Portugiesisch Madeira

Am äußersten Rand Europas Im Atlantik gelegen ist Madeira nicht nur die Blumeninsel, sondern eines der schönsten Archipele, das die Welt zu bieten hat. Durch die milden Temperaturen, die das ganze...

Read more

Damals in Ägypten - die Farbe des Nils

11-10-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Damals in Ägypten - die Farbe des Nils

Die Farbe des Nils  Es war eine viel ruhigere Zeit, die auch damals die Urlauber in Ägypten spüren konnten, während sie die kulturellen Schätze aus den Jahrtausenden zuvor betrachteten. Die Bilder...

Read more

Für alle, die es gar nicht mehr abwarte…

14-08-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Für alle, die es gar nicht mehr abwarten können: Ein paar Bilder aus Mallorca,1996

Kleine Kirche auf dem Land bei Magaluf, kasaan media, 2020 Teutonengrill, kasaan media, 2020 Da war die Welt am Ballermann noch in Ordnung. Die deutschen Urlauber tanzten in der Schinkenstrasse um das...

Read more

Mars

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 11…

04-08-2020 Hits:0 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 1144 - ML 34 - Ankunft in Meeteetse

Während sich die Menschheit derzeit mit gleich drei Raketen zum Mars aufgemacht hat, findet man in den Fotos, die der Rover Curiosity bereits zur Erde gesandt hat, zahllose Anhaltspunkte für...

Read more

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

10-12-2019 Hits:49 Mars MCvtH - avatar MCvtH

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

"Marsianische Fledermaus"Was ist das? Es hat augenscheinlich Haare, eine Art Sensor,daneben liegen nebst mysteriösen "Würmern, andere Überbleibsel, NASA JPL Caltech, Gigapan, Neville Thompson, 2019"   Unglaubliche Schönheit! Umso öfter man sich die Bilder...

Read more

Riesige Lawine auf dem Mars

15-09-2019 Hits:512 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Riesige Lawine auf dem Mars

Die US-Weltraumbehörde Nasa veröffentlichte jetzt ein Bild , das der Mars Reconnaissance Orbiter im Mai 2019 aus dem Orbit aufnahm. Eine gigantische Lawinen aus einer Staubwolke, Eis und Gestein rutschte...

Read more

Sektionen

  • Deutschland
  • Welt
  • Menschenrechte
  • Ozeane
  • Investigativ
  • Gesundheit
  • Entertainment
  • Geld
  • Technologie
  • Besondere Reisen
  • Küche
  • Neuigkeiten

Clips und Podcasts

  • youtube
  • Der Nachtfalke
  • Was würden Sie tun?
  • Forum
  • Live 
  • Poscast
  • Agenturen
  • Film

The Kasaan Times - Internationale Ausgaben

The Kasaan Times South Africa / Namibia

The Kasaan Times Norge Nyheter

The KasaanTimes UK Australia NZ

The Kasaan Times Hongkong

The Kasaan Times Österreich

La voix du Kasaan Times

The Kasaan Times  Edición española

deutschenachrichtenagentur.de

 

 

Tools

Über uns

Folgen Sie uns

×

Immer auf dem neusten Stand...

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Es gelten die DSGVO & AGBs
Jederzeit können Sie sich von dem Newsletter abmelden