Web Analytics Made Easy -
StatCounter
Spanien

Nachrichtenticker

Nüßlein ist das Symbol für Gier und K…

25-02-2021 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Nüßlein ist das Symbol für Gier und Korruption

Ungehemmte Gier Abgeordneter Nüßlein konnte den Hals nicht voll genug kriegen. Während alle unter der Coronakrise wirtschaftlich leiden, denkt sich der Abgeordnete der CSU, Georg Nüßlein, dass er noch an der weltweiten...

Read more

Wirecard schlimmer geht es nimmer - neue…

17-02-2021 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wirecard schlimmer geht es nimmer - neue Spuren in Marsaleks Sumpf zu dem Mord an Daphne Caruana Galizia

Der Zusammenbruch eines maroden Systems - des New Economy Marktes   Damals, kurz vor Anfang des Jahrtausends, war trotz des Zusammenbruchs des Marktes der New Economy alles möglich. Der sogenannte 4 D...

Read more

Eine obdachlose Frau hat ein Mädchen z…

12-02-2021 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Eine  obdachlose Frau hat ein Mädchen zur Welt gebracht

Eine obdachlose Frau hat am frühen Morgen in Nürnberg ein Kind auf einem Lüftungsgitter der U-Bahn zur Welt gebracht. Ihr Freund war dabei von Hilfe. Bei minus 15 Grad schützte...

Read more

European News Agency

Spanien

Spanien

Mysteriöser Mord an der Costa Adeje - Teneriffa

Fund in den Bergen
Santa Cruz de Tenerife e.B. mcvth

Nach dem Fund von zwei Leichen deutscher Staatsangehöriger, in einer Höhle, in den Bergen hinter der Stadt Adeje im Süden Teneriffas, ermittelt die Guardia Civil.

Gewöhnlich ist das der Platz, wo die, auf Teneriffa allgegenwärtige Drogenmafia ihre Opfer abzulegen pflegt, oder Abrechnungen im Drogenmillieu stattfinden.

 

 

In den Bergen, in den Höhlen, die durch Magmaflüße dereinst entstanden, fallen die Toten niemandem auf - doch diesmal, entkam nach ersten Angaben der Guardia Civil, ein fünfjähriges Kind. Dieses Kind berichtete dann von dem Mord an der Mutter und dem zehnjährigen Bruder, nachdem es durch die Berge geirrt war. Dort traf es auf einen Wanderer und wurde, weil das Kind nicht Spanisch sprach, in das Hauptquartier der Guardia Civil auf Teneriffa, nach Las Americas, gebracht.

Dort konnte der Junge zumindest Auskunft einen möglichen Tathergang geben.
Nach Auskunft des Bürgermeisters, der einer Pressekonferenz beiwohnte, soll das Kind unter schwerem Schock gestanden haben, als es erzählte, dass der Vater plötzlich bei einer Wanderung die verbliebenen Familienmitglieder, aus welchem Motiv auch immer, angegriffen habe.
Mehr ist zu dem Tathergang noch nicht bekannt.

 

Die Guardia Civil und die Feuerwehr, wie auch die Policia National griffen in die Suche ein.

 

 

Kurz darauf wurde der Vater in der Stadt Adeje festgenommen. Ersten Informationen zufolge war der Deutsche, der jedoch permanent auf den Kanaren lebt, verletzt. Er wird verdächtigt, auf die Mutter und das Kind eingeschlagen zu haben. Ob das so war, kann derzeit niemand beantworten. Der Verdächtige soll heute dem zuständigem Haftrichter vorgeführt werden, und zu der Tat befragt werden.

 

Der Vater, dessen Name nicht bekannt gegeben wurde, soll bei der Verhaftung erheblichen Widerstand geleistet haben.

 

 

Read more...

Franco und die Unabhängigkeit Teneriffas

Españoles, Franco ha muerto! Es war eine der besten Nachrichten, die Spanien je zu verkünden hatte: Spanier, Franco ist tot! Dem damaligen Ministerpräsidenten Carlos Arias Navarro war die Rolle zugefallen, die Nachricht zu verkünden, wahrscheinlich die beste Nachricht im Zusammenhang mit dem Caudillo.

Der Despot war verstorben. Seinem lange erhofften Ableben waren Hinrichtungen, Massendemonstrationen und Anschläge, seit 1974, vorausgegangen. Diesen Anschlägen war auch sein Weggefährte Luis Carrero Blanco zum Opfer gefallen.
In Spanien war die Krise eine tägliche zu spürende Spannung.
Nun, mehr als 43 Jahre nach dem Tod des Despoten, huldigen ihn Anhänger auf dem Festland und den Inseln leider immer noch.

 

Aus Francos Zeit stammt die Guardia Civil, eine paramilitärische Polizeieinheit.
Auf den Kanaren war es ruhiger. Franco schien die Diktatur nicht exportieren zu können. Im Jahre 1964 wurde in Algier, Algerien, die Movimiento por la Autodeterminación e Independencia del Archipiélago Canario (MPAIAC) Bewegung für die Selbstbestimmung und Unabhängigkeit der Kanaren gegründet. Schon lange wollten sich die Kanaren unabhängig erklären. Seitdem rumort es immer wieder in dem Reich der Guanchen. 1985 wollten die Linken den Austritt Teneriffas aus Spanien. Seitdem sind die Stimmen niemals verstummt. 2011 wurde wieder, diesmal auch mit Demonstrationen, die Unabhängigkeit vom Festland gefordert.
Noch heute sind viele Spanier beschämt über Franco und seine Politik der Repression und der Unmenschlichkeit der Diktatur.

Doch werden auch Artefakte aus diesen Tagen von einigen wie ein Schatz aufbewahrt.

Maschinengewehr aus dem spanischen Bürgerkrieg, kasaan media, 2018

Maschinengewehr aus dem spanischen Bürgerkrieg, kasaan media, 2018

In den Bergtälern Teneriffas scheint die Zeit stehengeblieben zu sein. Hier herrschen noch immer die gleichen sozialen Missstände, wie zu Zeiten Francos.

Teneriffa abseits der Touristen, kasaan media, 2018

Teneriffa abseits der Touristen, kasaan media, 2018

Hier scheint man nicht viel von der Monarchie im fernen Madrid zu halten. Die Unabhängigkeit der Kanaren ist hier ein ständiges Thema, das mittlerweile auch auf die Städte übergreift.
Die Kanaren wären in der Lage alleine zu existieren. Zudem fühlen sich kanarischen Bauern von der EU vergessen, weil ihre Bananen nicht dem allgemeinen Standard der Brüsseler Agrarwächter entsprechen. Es gibt viele Gründe, die die Canarios in den Tagen um den Todestag Francos, dem 20. November, umtreibt, nach Unabhängigkeit von Spanien zu suchen. Was aus ihrer Bewegung wird, vermag niemand zu sagen.

Read more...

Spanien am Ende des Weges

Knüppel aus dem Sack

War man in den letzten Jahrzehnten doch versucht zu glauben, dass Spanien die Diktatur unter dem allseits verhassten "Caudillo" Franco überstanden hatte, so wird man dieser Tage eines besseren belehrt. Die Gewalt der Polizei der spanischen Krone ist anormal, selbst für ein vollkommen verirrtes Volk, das sich unabhängig erklären will.
Spaniens Krone zeigt die Gewalt einer Diktatur.

Ja, Spanien ist nur Demokratie für einige.

Sicherlich nicht die einer Demokratie, die mit mündigen Bürgern spricht. Über die Probleme diskutiert. In Spanien haben sich einige an der Armut vieler gesund gestoßen.

Wieder soll mit allen gesellschaftlichen Gruppen die Republik Spanien verhindert werden.

Die Krone in Madrid müsste sich eher fragen, warum sich die Katalanen unabhängig erklären wollen, nicht Passagierschiffe mit Truppen der Guardia Civil in die Häfen bugsieren.

 

 

Bürgerkrieg

Die spanische Krone geht mit ungeahnter Brutalität gegen die Bürger vor, die in die Mitte eines weiteren Interessenkonflikts geraten sind. Es wird von gezielten Schüssen mit Gummigeschossen berichtet und von offenen Szenen wie im Bürgerkrieg. Auch soll es durch die gefürchteten Truppen der Guardia Civil erneut zu sexuellen Übergriffen gekommen sein. Viele Frauen berichten diesen Umstand.
Wo bitte äußert sich Brüssel dazu?
Spanische Bürger sind Teil der EU, auch Katalanen.

 

Kein Wunder, für Spanien steht alles auf dem Spiel. Die staatliche Einheit.

Nur, wie Europa erneut zusehen kann, dass eine paramilitärische Einheit der spanischen Polizei, die schon dem Diktator Franco und seinem Innenminister Blanco hörig war, die freie Meinung von der Straße prügelt, verstört.

Die Guardia Civil ist der Ausdruck Spaniens, das in Arbeitslosigkeit, Korruption und Obdachlosigkeit versinkt. Minderheiten werden regelrecht verfolgt.
Es sind nur wenige Beispiele.

Eigentlich hat sich auch das Königshaus überholt, meinen viele der Demonstranten und sehnen endlich die Republik herbei.
Es erscheint wie die Vorbereitungen auf den Bürgerkrieg in den 1930 er Jahren. Die Wunden der Spanier sind bis heute nicht verheilt.
Jetzt werden neue Wunden aufgerissen.

 

Read more...

An einem Nachmittag an der Tranvia

Freiwild

Menschenrechte scheinen nicht überall gleich verstanden zu werden- auch nicht auf dem Territorium der Europäischen Gemeinschaft. Die Menschenrechtssituation der Homosexuellen und Transsexuellen auf Teneriffa ist zum Teil bedenklich.

Eigentlich sind es Unmenschenrechte.

Es ist heiß an diesem Juniabend in San Cristóbal de la Laguna. Die Stadt liegt im Norden Teneriffas und gehört zum Einzugsgebiet der Hauptstadt Santa Cruz. Auf einer Bank, neben der modernen Straßenbahn, treffen sich zwei Außenseiter der Gesellschaft auf der vom Tourismus lebenden Insel.

Ständiges Gebettel

Ein Mann kommt vorbei- er verlangt, dass ihm die Transsexuelle einen Kaffee kauft. Er macht das ziemlich massiv, weil er keine Strafe fürchten muss. Vor ihm sitzt menschliches Freiwild. So benimmt er sich eigenartiger Weise auch. Einer, der tritt, obwohl er "ganz unten liegt", der sich immer noch jemanden sucht, den er meint unter sich zu haben. Das ist die einfache Logik derer, die sich jedoch an den Minderheiten zu gerne vergreifen.

So stehen Transsexuelle ganz unten in der sozialen Hierarchie.

Brüssel ist weit und scheinbar schert sich auch niemand darum, wenn es um ein paar "Exoten" auf der Insel geht.

Jacqueline* kommt aus Marokko-die Dunkelhaarige lebt schon seit Jahren hier, in den eher ärmeren Teilen der Stadt. Sie erzählt mit kargen spanischen Worten, wie es ihr geht. Mehrfach wurde sie von Banden aus dem europäischen Raum überfallen.

Sie lebt illegal in Spanien, seit Jahren, hat sich als Friseurin versucht, danach hat sie keinen Job mehr gehabt. In Marokko ging es ihr besonders schlecht, die Familie, die sie auf den "richtigen Weg bringen wollte". Irgendwann riss sie einfach aus. Wie sie nach Spanien kam, lässt sie im Dunklen.

In den ärmeren Stadtteilen
kasaan media, 2017

Antonio* weiß zu berichten, dass ihn seine Mutter mit Strychnin vergiften wollte. Er rang tagelang mit dem Tod.
Sein Vater ist tot. Antonio hat noch Verwandtschaft in Venezuela. Er lebt von Computer Reparaturen. Sein Leben sei ganz schwer, betont er immer wieder. Die Straße an der Tram ist zu diesem Zeitpunkt fast menschenleer.

Antonios Mutter hasst Homosexuelle, mittlerweile bezeichnet der junge Mann, der schon einen Herzinfarkt und zwei Schlaganfälle hatte, sein Leben in einem kleinen Zimmer, im Haus seiner Mutter, als Gefängnis.
Antonio fühlt sich lebendig begraben. Er ernährt sie, nicht aus Liebe, sondern wahrscheinlich aus Gewohnheit.
So und nicht anders geht das Leben weiter, meint er traurig, während sich ein weiterer Mann, der nach Geld begehrt, sich fast unsittlich annähert. Auch er will Geld, für Wein, Schnaps oder Zigaretten.

Die Polizei auf der Insel ist für die beiden keine Hilfe, im Zweifel sind sie schuld, wenn es irgendwie zur Eskalation kommt.
Eine Perspektive haben beide nicht, wenig später verschwinden die beiden Außenseiter in einer der Seitenstraßen.
Die lokale Regierung war zu einer Stellungnahme nicht erreichbar.
*( Name von der Redaktion geändert)

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Österreich

Islamistischer Terror in Wien - der verb…

03-11-2020 Hits:0 Breaking News Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Islamistischer Terror in Wien - der verbale Brandstifter sitzt in Ankara und heißt Erdogan

Vor einigen Minuten lief eine Pressekonferenz in Wien    Auf unserer Facebookseite gibt es in Kürze einen Livestream zu Pressestatements von BM Nehammer, LPP Pürstl und Generaldirektor f. d. öff. Sicherheit Ruf:...

Read more

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber v…

15-08-2020 Hits:0 Kunst dram - avatar dram

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber vergänglich

Spektakulär, aber vergänglich   Unter dem Motto „Summer in the City“ gibt es in vielen Städten zahlreiche Events, um den Leuten das Stadtleben oder das Zuhausebleiben zu versüßen, insbesondere da in diesem...

Read more

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkul…

23-07-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkulturerbe in Corona-Zeiten

  Seit Ausbruch von Corona liegt die Reisebranche weltweit am Boden und viele beliebte Ausflugsziele kämpfen wirtschaftlich ums Überleben, weil die Urlaubsgäste ausbleiben.   Eines der beliebtesten Ziele in Österreich für ausländische Touristen...

Read more

Namibia

Wundervolles Namibia (1)

20-01-2020 Hits:72 Tourismus Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wundervolles Namibia (1)

Vergangenheitsbewältigung Das eher beschauliche Windhoek ist die Hauptstadt Namibias, noch immer von kolonialer Vergangenheit geprägt, die die Deutschen maßgeblich von 1885 bis 1915 gestalteten. Nicht nur die Kaiserstraße, die Allgemeine Zeitung...

Read more

Serienmord in Namibia – in Rehoboth un…

17-07-2019 Hits:612 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Serienmord in Namibia – in Rehoboth und Okahandja

(BlR/MCvtH) Leichenteile in der Region um Khomas Normalerweise ist Namibia das Land der Schönheit für Einheimische und für Urlauber. Die ehemalige deutsche Kolonie zeigt sich für Ausländer von ihrer besten Seite. In der...

Read more

Cold Cases

Der Tod von Jonathan Coulom

24-01-2021 Hits:0 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der Tod von Jonathan Coulom

Bislang nur Zelleninformationen Martin Ney soll auch Jonathan Coulom ermordet haben. In der Nacht des 7. April 2004 soll er ihn in einem Ferienzentrum im Badeort Saint-Brevin-les-Pins (Loire-Atlantique) entführt haben. Jonathan wurde nackt in einen Teich in...

Read more

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

16-12-2019 Hits:78 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

Wieder eine Unbekannte Der verstörende Fund einer Leiche im Oslo Plaza, die am Samstag, den 3. Juni 1995, im Zimmer 2805, aufgefunden wurde, schlägt immer höhere Wellen. Dieser Artikel erschien zuerst...

Read more

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekann…

18-09-2019 Hits:742 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekannte Sprengstoffleiche aus der Elbe?

Die Polizei sucht am Ufer der Elbe nach Hinweisen auf die Identität des Toten.Quelle: Kripo Stade   Am Samstag, den 10.08. 2019 wurde gegen 18:30 Uhr durch Spaziergänger eine in der Elbe...

Read more

Vermisste

Spaziergänger macht supergruseligen Fun…

08-06-2020 Hits:0 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Spaziergänger macht supergruseligen Fund - ist es ein Pärchen, das 18 Jahre vermisst war?

Gruseliger Fund   Ein Spaziergänger fand am 2.5.2020 bei einem Ausflug in einem Waldstück in der Gemeinde Kipfenberg einen skelettierten menschlichen Schädel und weitere dazugehörende Knochen. Die polizeilichen Sicherungsmaßnahmen erfolgten umgehend. Für die Kriminalpolizei...

Read more

Katrice Lee - seit dem 28. 11.1981 vom …

19-06-2019 Hits:818 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Katrice Lee  - seit dem 28. 11.1981 vom Erdboden verschluckt

   Operation Bute      Einer der mysteriösesten Vermisstenfälle nach dem Krieg in der Bundesrepublik ist das Verschwinden der 2-jährigen Katrice Lee, die mit ihren Eltern am 28. November 1981 in einem englischen Supermarkt...

Read more

Lars Mittank

02-05-2019 Hits:311 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Lars Mittank

 Fünf Jahre spurlos    Der gesamte bizarre Fall von Lars Mittank liegt nunmehr fünf Jahre zurück. Zahlloser Aufrufe der Polizei, wie dem Bundeskriminalamt, und der Presse halfen dem Schicksal von Lars Mittank...

Read more

Die Causa Rebecca Reusch

22-03-2019 Hits:437 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Die Causa Rebecca Reusch

Update 22.3.2019 11.00 Uhr Wie das zuständige Berliner Landgericht mitteilte, wurde der Haftbefehl gegen den mutmasslichen Tatverdächtigen, den Schwager, aufgehoben. Das ist nun das zweite Mal, dass die Polizei ihren Tatverdächtigen...

Read more

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger…

19-03-2019 Hits:382 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger Deutscher steht unter dringendem Tatverdacht

Was geschah in Portugal an der Algarve?   update 3.Juni 2020   Fernseh-Deutschland stand während der xy Sendung an diesem Abend das Herz still.    Es gibt einen Tatverdächtigen, der von 1995 bis 2007 mehr oder...

Read more

Wikileaks und das mysteriöse Verschwind…

16-11-2018 Hits:475 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wikileaks und das mysteriöse Verschwinden von Arjen Kamphuis

Das seltsame Verschwinden des Cybersecurity - Experten Arjen Kamphuis Gesichert gilt, dass Kamphuis, der seit Jahren zu dem engeren Kreis der Unterstützer von Assange gehörte, am 20. August in Bodø, vor...

Read more

Reisen / Travel

Das Archipel Portugiesisch Madeira

24-12-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Das Archipel Portugiesisch Madeira

Am äußersten Rand Europas Im Atlantik gelegen ist Madeira nicht nur die Blumeninsel, sondern eines der schönsten Archipele, das die Welt zu bieten hat. Durch die milden Temperaturen, die das ganze...

Read more

Damals in Ägypten - die Farbe des Nils

11-10-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Damals in Ägypten - die Farbe des Nils

Die Farbe des Nils  Es war eine viel ruhigere Zeit, die auch damals die Urlauber in Ägypten spüren konnten, während sie die kulturellen Schätze aus den Jahrtausenden zuvor betrachteten. Die Bilder...

Read more

Für alle, die es gar nicht mehr abwarte…

14-08-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Für alle, die es gar nicht mehr abwarten können: Ein paar Bilder aus Mallorca,1996

Kleine Kirche auf dem Land bei Magaluf, kasaan media, 2020 Teutonengrill, kasaan media, 2020 Da war die Welt am Ballermann noch in Ordnung. Die deutschen Urlauber tanzten in der Schinkenstrasse um das...

Read more

Mars

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 11…

04-08-2020 Hits:0 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 1144 - ML 34 - Ankunft in Meeteetse

Während sich die Menschheit derzeit mit gleich drei Raketen zum Mars aufgemacht hat, findet man in den Fotos, die der Rover Curiosity bereits zur Erde gesandt hat, zahllose Anhaltspunkte für...

Read more

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

10-12-2019 Hits:49 Mars MCvtH - avatar MCvtH

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

"Marsianische Fledermaus"Was ist das? Es hat augenscheinlich Haare, eine Art Sensor,daneben liegen nebst mysteriösen "Würmern, andere Überbleibsel, NASA JPL Caltech, Gigapan, Neville Thompson, 2019"   Unglaubliche Schönheit! Umso öfter man sich die Bilder...

Read more

Riesige Lawine auf dem Mars

15-09-2019 Hits:512 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Riesige Lawine auf dem Mars

Die US-Weltraumbehörde Nasa veröffentlichte jetzt ein Bild , das der Mars Reconnaissance Orbiter im Mai 2019 aus dem Orbit aufnahm. Eine gigantische Lawinen aus einer Staubwolke, Eis und Gestein rutschte...

Read more

Sektionen

  • Deutschland
  • Welt
  • Menschenrechte
  • Ozeane
  • Investigativ
  • Gesundheit
  • Entertainment
  • Geld
  • Technologie
  • Besondere Reisen
  • Küche
  • Neuigkeiten

Clips und Podcasts

  • youtube
  • Der Nachtfalke
  • Was würden Sie tun?
  • Forum
  • Live 
  • Poscast
  • Agenturen
  • Film

The Kasaan Times - Internationale Ausgaben

The Kasaan Times South Africa / Namibia

The Kasaan Times Norge Nyheter

The KasaanTimes UK Australia NZ

The Kasaan Times Hongkong

The Kasaan Times Österreich

La voix du Kasaan Times

The Kasaan Times  Edición española

deutschenachrichtenagentur.de

 

 

Tools

Über uns

Folgen Sie uns

×

Immer auf dem neusten Stand...

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Es gelten die DSGVO & AGBs
Jederzeit können Sie sich von dem Newsletter abmelden

www.bet-at-home.com