Web Analytics Made Easy -
StatCounter
Kunst

Nachrichtenticker

Zum Tag des Grundgesetzes sammeln sich S…

23-05-2021 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Zum Tag des Grundgesetzes sammeln sich Schwurbler in Berlin

Am Jahrestag des Inkrafttretens des Grundgesetzes, dem 23. Mai, sammeln sich die, die das Grundgesetz nur dazu verwenden, weitere Unruhe zu stiften. Diese Unruhe ist dem LAnd nicht mehr zuzumuten...

Read more

Berlin heute

21-04-2021 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Berlin heute

Am heutigen Tag wird die Neuregelung des Infektionsschutzgesetz verabschiedet. In Berlin sammeln sich die, die noch nicht verstanden haben, dass eine Neuregelung während der Corona-Krise gefunden werden musste.  Von fünf...

Read more

Rechte Schwurbler in Berlin sprechen von…

28-03-2021 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Rechte Schwurbler in Berlin sprechen von "Menschenversuchen"

Es geht immer noch hoch her in Berlin, nun mit Festnahmen:    Gut so! Nehmt die #covidioten alles fest! #Covidiotensindtoedlich #b2803 https://t.co/LCpDzoiEHr — Zocko (@El_Zocko87) March 28, 2021   Die Behauptungen der "Demonstrationsteilnehmer" werden immer...

Read more

European News Agency

Dierk Osterloh - ein Leben für die Kunst

Mit Dierk Osterloh's Kunst muss man sich beschäftigen, selbst wenn man nur mäßiges Interesse an Gemälden hat.

Die Bilder haben das Zeug zur Kapitalanlage.

Diesen Umstand sehen die wenigsten Betrachter auf den ersten Blick. 

Osterloh präsentiert seine Kunst in erheblichem Umfang und ist immer noch auf der Suche nach einem Galeristen. Gerne auch internationale Kontakte zu Auktionshäusern und Galeristen.  

 

Die klaren Farben der Werke von Dierk Osterloh bestechen, wie man unschwer an den Bildern zur Corona-Krise erkennen kann.

Das eine Bild hat der Künstler als: Pain, Öl auf Leinwand, 140 x 140 cm benannt,  das andere Suffering, Öl auf Leinwand, 200 x 140 cm

 

 

Die Bilder zeigen Reife, und Überzeugung der Kunst etwas hinzuzufügen. 


Wer sich für die Werke des Künstlers interessiert, gehe bitte auf dessen Homepage

Read more...

Art&Love in Corona - Zeiten

 

Die ganzen Baerbocks, Laschets und Scholzens etc.

Keiner der Politiker tut in dieser Situation, die von Tag zu Tag bizarrer wird, etwas für Künstler. Es sind nur Lippenbekenntnisse für die Reichen. Sie wollen ein gutes Gewissen haben. Politiker sind Künstler ihrer Klasse, die eine eigene Liga bilden. Darin ist das Volk mittlerweile überflüssig. Das ist nicht nur ein Gefühl, es ist eine Tatsache. 

Corona ist nicht nur eine Pandemie, sondern auch eine soziale Seuche, der die Menschheit scheinbar nicht mehr Herr wird. Es scheint eine Mehrklassengesellschaft in der medizinischen und sozialen Triage zu geben. 

 

Queen

Man fragt sich, wo das Virus eigentlich herkam, das die ganze Welt in ein heilloses Chaos stürzte?

Dubiose Herkunft

Es ist ein Virus, das nicht nur tötet, sondern auch erheblichen sozialen Schaden hinterlässt, ganze Existenzen vernichtet und Menschen in Hoffnungslosigkeit lässt. 

Nun heißt es, das Virus sei bei einem Laborunfall in Wuhan in China entwichen. 

Die Frage ist, welche Monster in Laboren gezüchtet werden, deren Auswirkungen wir uns nicht vorstellen können. Oder vielleicht auch nicht wollen. Aber wollen wir die Ungetüme, die das zu verantworten haben?

Die Monster, die dahinterstehen, sind Diktatoren wie Chinas Führung, Trump, Putin, Erdoğan oder wie jetzt Weißrusslands Lukaschenko. In deren Weltordnung sind wir, die einfachen Bürger, vergessen. In diesem von den brutalen Herrschern aufgestellten Regelwerk sind wir nur Marionetten. 

In unserer Galerie kommen die auch nicht zu kurz, die uns diese Bürde aufzwängen. Das musste gesagt werden. 

Wer sich für die Bilder aus der Zeit interessiert, hier kann man Drucke erwerben

 

DDR - Deutsch Deutsche Grenze

Read more...

Der lange Tod von Daniel Küblböck

Nun bleibt von dem Menschen Daniel Küblböck noch der Totenschein

Am 10. März 2021 wurde der Sänger und Showstar, der im September 2018 über Bord der AIDAluna ging, für tot erklärt. Das geht aus dem Bundesanzeiger nach Anordnung des Amtsgerichts Passau hervor. Als Todeszeitpunkt wurde der 9. September 2018 angegeben.

Küblböck ist seit September 2018 vermisst und hat den Sprung aus dem 5. Deck des Schiffes nicht überlebt, auch wenn einige Herz- und Schmerzblätter meldeten, dass er wahrscheinlich nur "untergetaucht" sei, ist er im Atlantik zu Tode gekommen. Die Familie wollte sich, nach Angaben der Passauer Presse, damit noch nicht abfinden. Eine ehemalige Assistentin soll den Antrag auf die Todesfeststellung gestellt haben. 

Unser Artikel zu dem Geschehen: 

Vermisst im Nordatlantik

Auch für die, die Daniel Küblböck nicht kannten, oder seine Art der Darbietung verschmähten, gebietet sich eine Überlegung. Auch Pietät - zumindest das.

Die Fotos der Kollegen der Presse, Daniel Küblböck als Frau abzubilden, sind geschmacklos und erinnern an Bruchkanten der Pressegeschichte, wie bei Rösner und Degowski, wie bei Lady Di.

Vorher-Nachher, um die tiefe Befriedigung zu haben, einen als geistig verwirrt dargestellten Daniel Küblböck im kollektiven Gedächtnis zu hinterlassen, der nichts Besseres als den Tod verdient hatte, folgt man den Kommentaren.


Welch eine Schande!

Wie verzweifelt muss er gewesen sein, um vom 5. Deck des Schiffes der AIDAluna in den sicheren Tod im Nordatlantik zu springen.

Das wird ihm bewusst gewesen sein.

Es ist völlig unerheblich, ob er sich als Frau oder Mann kleidete. Vielleicht war er transsexuell, wollte lieber sein Leben als Frau verbringen.

Und?

Transgender zu sein, ist keine Krankheit, sondern wahrscheinlich eine genetische Disposition. Mit dieser Voraussetzung müssen die Betroffenen erst einmal leben lernen. Die innere Zerrissenheit und der gesellschaftliche Hass, Spott, Hohn, die systematische Benachteiligung ist eine Krankheit der Gesellschaft.

Er schrieb vor einigen Tagen noch über das systematische Mobbing, unter dem er litt, wenn z.B.mit hohen Absätzen über Steine laufen musste.
Das will, das weiß jede Frau, gelernt sein.

Es sagt etwas über die aus, die die Kommentare abgegeben haben, nicht über den, im wahrsten Sinne des Wortes, zu Tode verzweifelten Daniel Küblböck.

Diese sollte sich nach solchen Kommentaren erst einmal fragen, wie weit der Anspruch geht, einem anderen Menschen, der vermisst wird, wahrscheinlich nach menschlichem Ermessen tot ist, so etwas posthum anzutun.

Daran trägt auch die Gesellschaft Schuld, wenn ein Mensch, wie Küblböck, springt.

Was mag er in den letzten Minuten im Nordatlantik bei 10 Grad Wassertemperatur durchgemacht haben?

Fragt sich das jemand, der sich über den Tod eines Menschen amüsiert?

Offensichtliche Depression

Was in Gottes Namen ist dabei, sein Geschlecht selbst zu bestimmen?

Sich selbst zu definieren, ist die Chance dieses einen Lebens.

Das tägliche Leid von Transsexuellen will keiner der Verbalhasser durchgehen. Diese würden nämlich aufgeben, wahrscheinlich das gleiche Schicksal erleiden, wie das, was Daniel Küblböck für sich entschied.

Und wenn es nur durch Kleidung war.

Es ist der Zeitgeist, Minderheiten auszumachen, die man nachhaltig quälen kann.
Das gibt dem Folterknecht die tiefe Befriedigung, zumindest die Folter bewerkstelligt zu haben.

Mehr scheinen die zynischen und menschenverachtenden Kommentare gegen Daniel Küblböck nicht zu erbringen.

Von vielen wurde eine richtige Freude über den wahrscheinlichen Tod eines Menschen geäußert. Das ist abartig.

Daniel Küblböck hat mit seinem jähen Verschwinden mehr erreicht, als es ihm zu Lebzeiten möglich war. Das macht ihn wertvoll. Für jeden Einzelnen in der Gesellschaft.

Er mag ein Paradiesvogel gewesen sein, aber definiert das?

Er war die Person, die er war und damit hatte die Gesellschaft eigentlich nichts zu tun-er mit sich allerdings am Ende sehr viel.



Sollten Sie sich selbst betroffen fühlen, kontaktieren Sie bitte ohne Verzögerung die Telefonseelsorge (http://www.telefonseelsorge.de). Gehen Sie zu einer Kirche oder ihrem Arzt des Vertrauens. Handeln Sie für Ihr Leben.
Unter der bundesweit kostenlosen Hotline 0800-1110-111 oder 0800-1110-222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die schon in vielen Fällen Auswege aus scheinbar aussichtslosen Situationen aufzeigen konnten. – thekasaantimes.de ©2016

Read more...

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber vergänglich

Spektakulär, aber vergänglich

 

Unter dem Motto „Summer in the City“ gibt es in vielen Städten zahlreiche Events, um den Leuten das Stadtleben oder das Zuhausebleiben zu versüßen, insbesondere da in diesem Jahr durch Covid-19 für sehr viele Menschen der Sommerurlaub ausgefallen ist.

 

In der steirischen Landeshauptstadt Graz hat man schon des öfteren mit vergänglicher Kunst auf sich aufmerksam gemacht. Seit Jahren zieht in der Adventszeit die größte Eiskrippe der Welt zahlreiche Besucher an.

Was also bietet sich im Sommer mehr an, als mit Sand zu arbeiten. Wenn die Leute nicht an einen Strand fahren können, muss der Strand in die Stadt geholt werden. So ließ man am Grazer Hauptplatz vor dem Rathaus riesige Mengen Sand abkippen. Wer aber glaubte, man wolle den Kindern der Stadt die Möglichkeit geben, Sandburgen zu bauen, wurde eines Besseren belehrt.

 

 

 

Poseidon, der Gott des Meeres, ist die Sandskulptur der niederländischen Künstlerin Marielle Heessels.

 

 

Es wurden vier internationale Künstler aus Belgien, Kanada, Italien und den Niederlanden angeheuert, um aus den 80 t Sand Szenen der griechischen Mythologie entstehen zu lassen.

 

 

Der italienische Künstler Leonardo Ugolini stellte Troja in Flammen dar.

 

 

Im Mittelpunkt steht der legendäre Odysseus, der in seinen Abenteuern so manche aussichtslose Gefahr gemeistert hat – für die Stadt Graz und den Grazer Tourismusverband als Organisatoren eine Parallele zu den Herausforderungen, die das Coronavirus aktuell an die ganze Welt stellt.

 

 

Odysseus und die Riesenkrake Skylla ist die Skulptur des Belgiers David Enguerrand, in der Künstlerszene auch bekannt als Mac David. 

 

Eine Woche lang arbeiteten die Künstler an ihren Werken. Geradezu unglaublich und beeindruckend ist das Ergebnis geworden: Fantastische detailverliebte Skulpturen, die jeden faszinieren müssen.

 

 

Der in Kanada geborene Künstler David Ducharme entschied sich für Odysseus und die Sirenen.

10 Tage lang sollen sie stehen bleiben – gut geschützt durch Zeltdächer gegen allfällige Regengüsse. Fehlt nur noch der Sandhaufen, an dem sich auch die Besucher künstlerisch betätigen können!

 

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Österreich

Islamistischer Terror in Wien - der verb…

03-11-2020 Hits:0 Breaking News Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Islamistischer Terror in Wien - der verbale Brandstifter sitzt in Ankara und heißt Erdogan

Vor einigen Minuten lief eine Pressekonferenz in Wien    Auf unserer Facebookseite gibt es in Kürze einen Livestream zu Pressestatements von BM Nehammer, LPP Pürstl und Generaldirektor f. d. öff. Sicherheit Ruf:...

Read more

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber v…

15-08-2020 Hits:0 Kunst dram - avatar dram

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber vergänglich

Spektakulär, aber vergänglich   Unter dem Motto „Summer in the City“ gibt es in vielen Städten zahlreiche Events, um den Leuten das Stadtleben oder das Zuhausebleiben zu versüßen, insbesondere da in diesem...

Read more

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkul…

23-07-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkulturerbe in Corona-Zeiten

  Seit Ausbruch von Corona liegt die Reisebranche weltweit am Boden und viele beliebte Ausflugsziele kämpfen wirtschaftlich ums Überleben, weil die Urlaubsgäste ausbleiben.   Eines der beliebtesten Ziele in Österreich für ausländische Touristen...

Read more

Namibia

Wundervolles Namibia (1)

20-01-2020 Hits:72 Tourismus Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wundervolles Namibia (1)

Vergangenheitsbewältigung Das eher beschauliche Windhoek ist die Hauptstadt Namibias, noch immer von kolonialer Vergangenheit geprägt, die die Deutschen maßgeblich von 1885 bis 1915 gestalteten. Nicht nur die Kaiserstraße, die Allgemeine Zeitung...

Read more

Serienmord in Namibia – in Rehoboth un…

17-07-2019 Hits:612 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Serienmord in Namibia – in Rehoboth und Okahandja

(BlR/MCvtH) Leichenteile in der Region um Khomas Normalerweise ist Namibia das Land der Schönheit für Einheimische und für Urlauber. Die ehemalige deutsche Kolonie zeigt sich für Ausländer von ihrer besten Seite. In der...

Read more

Cold Cases

Der Tod von Jonathan Coulom

24-01-2021 Hits:0 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der Tod von Jonathan Coulom

Bislang nur Zelleninformationen Martin Ney soll auch Jonathan Coulom ermordet haben. In der Nacht des 7. April 2004 soll er ihn in einem Ferienzentrum im Badeort Saint-Brevin-les-Pins (Loire-Atlantique) entführt haben. Jonathan wurde nackt in einen Teich in...

Read more

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

16-12-2019 Hits:78 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

Wieder eine Unbekannte Der verstörende Fund einer Leiche im Oslo Plaza, die am Samstag, den 3. Juni 1995, im Zimmer 2805, aufgefunden wurde, schlägt immer höhere Wellen. Dieser Artikel erschien zuerst...

Read more

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekann…

18-09-2019 Hits:742 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekannte Sprengstoffleiche aus der Elbe?

Die Polizei sucht am Ufer der Elbe nach Hinweisen auf die Identität des Toten.Quelle: Kripo Stade   Am Samstag, den 10.08. 2019 wurde gegen 18:30 Uhr durch Spaziergänger eine in der Elbe...

Read more

Vermisste

Wo ist Karl-Erivan Haub?

01-03-2021 Hits:0 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wo ist Karl-Erivan Haub?

Wer sich mit dem Fall Karl-Erivan Haub beschäftigt, landet schnell bei einer Folge aus James Bond und seinem Gegenspieler, dem Katzen kraulenden Ernest Blofeld. So oder so ähnlich könnte sich die Geschichte Haubs...

Read more

Spaziergänger macht supergruseligen Fun…

08-06-2020 Hits:0 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Spaziergänger macht supergruseligen Fund - ist es ein Pärchen, das 18 Jahre vermisst war?

Gruseliger Fund   Ein Spaziergänger fand am 2.5.2020 bei einem Ausflug in einem Waldstück in der Gemeinde Kipfenberg einen skelettierten menschlichen Schädel und weitere dazugehörende Knochen. Die polizeilichen Sicherungsmaßnahmen erfolgten umgehend. Für die Kriminalpolizei...

Read more

Katrice Lee - seit dem 28. 11.1981 vom …

19-06-2019 Hits:818 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Katrice Lee  - seit dem 28. 11.1981 vom Erdboden verschluckt

   Operation Bute      Einer der mysteriösesten Vermisstenfälle nach dem Krieg in der Bundesrepublik ist das Verschwinden der 2-jährigen Katrice Lee, die mit ihren Eltern am 28. November 1981 in einem englischen Supermarkt...

Read more

Lars Mittank

02-05-2019 Hits:311 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Lars Mittank

 Fünf Jahre spurlos    Der gesamte bizarre Fall von Lars Mittank liegt nunmehr fünf Jahre zurück. Zahlloser Aufrufe der Polizei, wie dem Bundeskriminalamt, und der Presse halfen dem Schicksal von Lars Mittank...

Read more

Die Causa Rebecca Reusch

22-03-2019 Hits:437 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Die Causa Rebecca Reusch

Update 22.3.2019 11.00 Uhr Wie das zuständige Berliner Landgericht mitteilte, wurde der Haftbefehl gegen den mutmasslichen Tatverdächtigen, den Schwager, aufgehoben. Das ist nun das zweite Mal, dass die Polizei ihren Tatverdächtigen...

Read more

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger…

19-03-2019 Hits:382 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger Deutscher steht unter dringendem Tatverdacht

Was geschah in Portugal an der Algarve?   update 3.Juni 2020   Fernseh-Deutschland stand während der xy Sendung an diesem Abend das Herz still.    Es gibt einen Tatverdächtigen, der von 1995 bis 2007 mehr oder...

Read more

Reisen / Travel

Tote Hose auf Ballermann Nr.6

15-05-2021 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Tote Hose auf Ballermann Nr.6

Wahrscheinlich hat noch niemand den Ballermann, dort wo sonst auf Malle das Leben tobt, so gesehen. Es ist ruhig, die Lokale sind zu. Abends herrscht für die Einheimischen noch eine Ausgangssperre...

Read more

Peru damals

17-04-2021 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Peru damals

Die grausige Diktatur wurde 1980 beendet Peru war in der Mitte der 1980er-Jahre ein bitterarmer Staat, regelrecht gequält von der gerade 1980 entmachteten Diktatur, die es sich gut gehen ließ.  Die Lippenbekenntnisse des Fernando...

Read more

Morgens auf dem Fischmarkt

21-03-2021 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Morgens auf dem Fischmarkt

Das war damals, während es noch Normalität gab, im September 2015. Der Artikel erschien das erste Mal im Oktober 2015. Die Qualität der angebotenen Waren ließ damals schon zu wünschen übrig...

Read more

Mars

Atemberaubendes Video-GIF: Vulkanausbruc…

01-04-2021 Hits:0 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Atemberaubendes Video-GIF: Vulkanausbruch auf dem Mars

In der Nähe des Mars-Äquators ist der 20 km hohe Vulkan Arsia Mons ausgebrochen. Eine Wolke von über 2000 km, die eine Weite von 150 km hat,  zieht weiter: Wissenschaftler gehen...

Read more

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 11…

04-08-2020 Hits:0 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 1144 - ML 34 - Ankunft in Meeteetse

Während sich die Menschheit derzeit mit gleich drei Raketen zum Mars aufgemacht hat, findet man in den Fotos, die der Rover Curiosity bereits zur Erde gesandt hat, zahllose Anhaltspunkte für...

Read more

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

10-12-2019 Hits:49 Mars MCvtH - avatar MCvtH

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

"Marsianische Fledermaus"Was ist das? Es hat augenscheinlich Haare, eine Art Sensor,daneben liegen nebst mysteriösen "Würmern, andere Überbleibsel, NASA JPL Caltech, Gigapan, Neville Thompson, 2019"   Unglaubliche Schönheit! Umso öfter man sich die Bilder...

Read more

Riesige Lawine auf dem Mars

15-09-2019 Hits:512 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Riesige Lawine auf dem Mars

Die US-Weltraumbehörde Nasa veröffentlichte jetzt ein Bild , das der Mars Reconnaissance Orbiter im Mai 2019 aus dem Orbit aufnahm. Eine gigantische Lawinen aus einer Staubwolke, Eis und Gestein rutschte...

Read more

Schier unglaubliches Bild vom Mars

13-07-2019 Hits:592 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Schier unglaubliches Bild vom Mars

 Ein kleiner Rover in den Weiten des Weltalls Eines der beeindruckendsten Bilder vom Mars wurde gerade von der NASA freigegeben. Es zeigt den Rover Curiosity auf seinem Weg durch die unwirkliche...

Read more

Star Wars live- diesmal vom Mars

07-07-2019 Hits:447 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Star Wars live- diesmal vom Mars

Unnatürliche Form Das Bild wurde durch den Rover Curiosity am 6. September 2016 gegen 02:14:08 UTC aufgenommen. Nein, dieses Bild entstand nicht in der Wüste, auch nicht in einem Filmstudio, sondern...

Read more

Sektionen

  • Deutschland
  • Welt
  • Menschenrechte
  • Ozeane
  • Investigativ
  • Gesundheit
  • Entertainment
  • Geld
  • Technologie
  • Besondere Reisen
  • Küche
  • Neuigkeiten

Clips und Podcasts

  • youtube
  • Der Nachtfalke
  • Was würden Sie tun?
  • Forum
  • Live 
  • Poscast
  • Agenturen
  • Film

The Kasaan Times - Internationale Ausgaben

The Kasaan Times South Africa / Namibia

The Kasaan Times Norge Nyheter

The KasaanTimes UK Australia NZ

The Kasaan Times Hongkong

The Kasaan Times Österreich

La voix du Kasaan Times

The Kasaan Times  Edición española

deutschenachrichtenagentur.de

 

 

Tools

Über uns

Folgen Sie uns

×

Immer auf dem neusten Stand...

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Es gelten die DSGVO & AGBs
Jederzeit können Sie sich von dem Newsletter abmelden