Nachrichtenticker

Covid19 und die Folgen

15-10-2020 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Covid19 und die Folgen

Update 28.10.2020 Nun kommt er der zweite Lockdown – nach mehr als 14000 Infizierten, die das Robert Koch-Institut meldet. Angela Merkels Geduld mit den Bürgern scheint am Ende. Zu viele hielten...

Read more

Bundeswehr: Die Vertuschung als neustes …

07-10-2020 Hits:0 News Desk Sascha Rauschenberger - avatar Sascha Rauschenberger

Bundeswehr: Die Vertuschung als neustes Mittel der IT-Security

Wenn uns im Rahmen der Digitalisierung die rosaroten Wolken verkauft werden, werden uns gern die Prämissen unterschlagen. Nötige Netzbandbreiten, Hochverfügbarkeit, Sicherheitsanforderungen und vor allem auch Risiken. Es hat immer alles...

Read more

Der Chef des Militärischen Abschirmdien…

26-09-2020 Hits:0 News Desk Sascha Rauschenberger - avatar Sascha Rauschenberger

Der Chef des Militärischen Abschirmdienstes, Christof Gramm, muss gehen

Bundeswehr: MAD-Präsident muss gehen – Warum eigentlich? von Sascha Rauschenberger Die Entscheidung über die Personalie von Christof Gramm kam überraschend. Der Präsident war ein in Nachrichtendiensten geschätzter und verlässlicher Partner.  Der Präsident des...

Read more
Business Scam

Business Scam

Der außergewöhnliche Chris

(BlR/McvtH)

strong>Außergewöhnlich hohe Spamrate

Es mag ja Leute geben, die an ihr Horoskop glauben.

"Meine sehr liebe...,

manchmal fühle ich mich völlig hilflos und grausam überflüssig.

Warum, fragen Sie sich?
Nun, einfach deshalb, weil ich die Menschen nicht gegen ihren Willen glücklich machen kann!
Aus dem Werbe- Feuerwerk des "außergewöhnlichen Chris".

In diesem Umfeld bewegt sich auch der außergewöhnliche Chris, wer auch immer das sein mag, der mit merkwürdigen Spammails seine Kundschaft massiv unter Druck setzt, seine völlig wertlosen Zukunftsprognosen anzunehmen.

 

Diese haben noch nicht einmal den Wert einer Spam und verursachen Kosten, je nach Zeit, die zwischen Angebot und Spende vergeht.
Chris fordert nicht, er nimmt sich das, was er am liebsten hat. Das Geld.
In der Esoterik-Branche gibt es eine Menge schwarzer Schafe, die noch mehr versprechen.

Wer sich hinter dem außergewöhnlichen Chris verbirgt, der die besonderen Glücksmomente im ganzen Leben kennt, der TV Star ist und Parapsychologe, mit seiner Hellsichtigkeit alles erreicht hat, bleibt im Dunklen. Zumindest das Hellsehen betreibt er gratis. Ausweislich seiner zahllosen verstörenden Nachrichten, die er an potenzielle Opfer verschickt.

 

Zitat des außergewöhnlichen Chris
"Das passiert nur wenigen Menschen in ihrem Leben, man kann also sagen, dass Sie gewissermaßen auserwählt sind. Nur die Mächtigen dieser Welt, manche Prominente, haben in ihrem Geburtshoroskop derartige Zusammentreffen von Planeten.

Ich kann Ihnen sagen, dass mir das in meinem Berufsleben nicht oft vorgekommen ist. Vielleicht treffe ich alle 4 oder 5 Jahre auf einen solchen Fall, höchstens… Ich glaube, es ist Ihnen nicht bewusst, was da mit Ihnen geschieht"

Wer daran und an die anderen sinnlosen Versprechen glaubt, ist selbst schuld. Es gibt nur das gute Marketing des außergewöhnlichen Chris. Der Rest ist absoluter Blödsinn.

Interessant allerdings ist die Adresse des außergewöhnlichen Chris.

Main Street Gibraltar , kasaan media publishers, 2018

Main Street Gibraltar , kasaan media publishers, 2018

New Lotus Web, Suite 2 B, 143 Main Street, Gibraltar Diese Suite, in einer kleinen Nebenstraße des britischen Mandatsgebietes, wurde auch schon in den Panama-Papieren geführt. Wahrscheinlich gehört die Bürotür zu einer Offshore Gesellschaft des sogenannten Sovereign Trust, weitere Spuren der Firma führen nach Hongkong und nach Deutschland.

 

Während der außergewöhnliche Chris seine zahllosen Emails verbreitet, etwas über Lichttage fabuliert, über einen Freund, der einen aus der Liste gestrichen hat, dass das Geld bald zuhauf über den Leser kommt, der Rituale beschwört und große Wahrsagungen macht, gerät die ganze Operation des Kaffeesatzlesers in ein schlechtes Licht.

Tröstlich ist, dass mit jeder Mail, die er versendet, der Preis seiner undurchsichtigen Dienstleitung weiter sinkt.
Wer trotzdem an die grotesken Erklärungen glaubt, sollte die zehnte Email abwarten, dann kostet der Unsinn nur noch ein Bruchteil. Am besten: Hände weg von Chris und seinen Erleuchtungen.

Werbung

Am Hindukusch Nichts Neues, Cover, kasaan media publishers, 2016

Am Hindukusch Nichts Neues, Cover, kasaan media publishers, 2016

Read more...

Afghanistan-Geld-Scam

Gold in den Bergen am Hindukusch gefunden

Derzeit grassiert wie ein Virus der "John Miller Trick" wieder durch das Internet. Altbekannt, aber doch fallen immer wieder Leser auf diesen Vorschuss-Scam herein. Es gibt keinen John Miller, wahrscheinlich ist es ein Callcenter oder Internetcafé in Rumänien, die eine solche Geschichte verfassen.
John Miller ist ein alter Bekannter, der immer wieder die Geschichte des Schatzes am Hindukusch verbreitet.

Am besten, man wirft die Mail in den elektronischen Papierkorb.

Hier der Originaltext, wahrscheinlich aus einem Übersetzungsprogramm direkt übertragen.

"Schonen Sie bitte Ihre Zeit in dieser Angelegenheit

Ich bin John Miller, der zurzeit bei der US Army arbeitet. Als amerikanischer Major wurde ich wegen des Krieges / Terrorismus nach Afghanistan delegiert.

Ich bin seit einiger Zeit in Afghanistan.
Ich habe mich entschieden, Sie wegen meines persönlichen Interesses zu kontaktieren, von dem Sie auch profitieren werden. Ich entscheide mich, meinem Lebensvermögen in deine Hand zu vertrauen. Im Moment bin ich in einer Position von 12 Millionen US Dollar. Während einer unserer Operationen in Afghanistan haben ich und mein Team einige verlassene Schätze entdeckt. (Rohgold, Steine usw.) Tatsächlich teilten ich und meine Kameraden diese Kartons durch Abstimmung. Als ich nach Hause kam und meine eigene Schachtel öffnete, entdeckte ich, dass sie Bargeld von 12 Millionen US-Dollar enthielt. Seitdem habe ich diese Kiste in einer Sicherheitsfirma deponiert. Obwohl die Sicherheitsfirma den wirklichen Inhalt meiner Box sowieso nicht kennt, bin ich dennoch besorgt, diese Box wegen meiner ständigen Träume usw. neu zu positionieren. Ich fühlte mich jedes Mal, wenn ich mich an deinen Namen erinnerte, bequemer und entspannter. Ich habe mich jedoch entschieden, das Risiko einzugehen, dieses Geld bei Ihnen zu behalten, bis ich aus meiner militärischen Arbeit ausgeschieden bin. Wir werden bald über Bedingungen sprechen, da ich Ihre Antwort habe. Bitte antworten Sie auf Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Ich bleibe John Miller

Read more...

Sexjacking- Unterste Schublade

Unmögliche Erpressung

Derzeit kursieren im Internet Aufforderungen wie diese.

Mit einem guten Dutzend solcher Mails, von denen wir eine abdrucken, werden Netzuser regelrecht eingeschüchtert.
Afrikanische Banden haben dieses Geschäftsmodell zu ihrer Methode des Geldverdienens erklärt. Die Spur führt nach Dakar im Senegal, wo auch schon andere dieser organisierten Banden mit Mail-Scam und Vorschussbetrug arbeiten. Dort endet diese Spur in einem Internetcafé.

Wenn Sie eine solche Mail erhalten, meist ist sie in schlechtem Deutsch verfasst, reagieren Sie nicht darauf. Selbst, wenn Sie in solchen Foren, wie Sexvideos oder Online Peepshows waren.

Das ist keine Schande, sondern Ihre Privatangelegenheit.

Erpresser geben niemals auf. Die Täter besitzen die Informationen schlicht nicht, weil die Beschaffung technisch nicht möglich ist.

Sollten Sie gezahlt haben, wenden Sie sich an die Polizei. Die Täter arbeiten auf der niedrigsten Stufe des Menschseins, mit der Verhöhnung der eigenen Sexualität. Mit der allerdings kann man keinen modernen Menschen mehr erpressen. Schämen Sie sich nicht, sich an die Polizei zu wenden. Dort wird man Ihnen helfen.
Zahlen Sie nichts und niemanden und wenn der Druck noch so groß wird. Damit operieren die Täter.
Die Mails sind gleich gestrickt und kommen aus einer Quelle.

Bitcoin wird, wie auch in vielen anderen Fällen, zum praktischen Instrument jeglicher Verbrechen.
Eine staatliche Kontrolle oder das Verbot der Kryptowährung ist mehr als notwendig.

Lasst uns direkt zum Zweck kommen. Niemand hat mich dafür entschädigt, dich zu überprüfen. Sie kennen mich nicht und Sie fragen sich wahrscheinlich, warum Sie diese E-Mail bekommen?

Nun, ich habe eine Software auf der Website für Erotik-Streaming (Sex-Websites) installiert und ratet mal, dass Sie diese Website besucht haben, um Spaß zu erleben (Sie wissen, was ich meine). Als Sie Videoclips angesehen haben, funktionierte Ihr Webbrowser als RDP mit einem Keylogger, der mir Zugriff auf Ihren Bildschirm und Ihre Webkamera verschaffte. Danach hat meine Software Ihre vollständigen Kontakte von Ihrem Messenger, Ihrer FB und Ihrem E-Mail-Konto erhalten. Und dann habe ich ein Video erstellt. Der erste Teil zeigt das Video, das Sie gesehen haben (Sie haben einen guten Geschmack, haha), und der zweite Teil zeigt die Ansicht Ihrer Webkamera, ja, es ist Ihre Entscheidung.

Du hast 2 Möglichkeiten. Lassen Sie uns über diese Arten von Optionen im Einzelnen lesen:

Die erste Option besteht darin, diese Nachricht zu ignorieren. Dann sende ich dein Video an fast alle deine persönlichen Kontakte und visualisiere dann die Schande, die du bekommen kannst. Nicht zu vergessen, für den Fall, dass Sie in einer liebevollen Beziehung sind, wie würde es sich auswirken?

Letztere Lösung sollte mich $ 9000 entschädigen. Lassen Sie uns das als eine Spende beschreiben. Als Folge werde ich sofort dein Videoband entfernen. Du wirst deine tägliche Routine so fortsetzen, als ob das nie stattgefunden hätte und du würdest nie wieder von mir hören.

Sie werden die Zahlung über Bitcoin machen (wenn Sie das nicht wissen, suchen Sie in der Google-Suchmaschine nach "Bitcoin kaufen").

BTC Adresse zum Senden an: 1BFDnmnJgyhz6MzUijSUREYZS5MiVtojbG
[case SENSITIVE, kopieren und einfügen]

Wenn Sie sich schon einmal gefragt haben, ob Sie zur Polizei gehen sollen, kann diese Mail nicht zu mir zurückverfolgt werden. Ich habe mich mit meinen Handlungen beschäftigt. Ich versuche auch nicht, dich sehr zu fragen, ich will einfach nur bezahlt werden. Sie haben einen Tag, um die Zahlung zu machen. Ich habe ein bestimmtes Pixel in dieser Nachricht und im Moment weiß ich, dass Sie diese E-Mail-Nachricht gelesen haben. Wenn ich die BitCoins nicht bekomme, sende ich dein Video definitiv an alle deine Kontakte, einschließlich Verwandte, Kollegen usw. Wenn ich jedoch bezahlt werde, lösche ich das Video sofort. Dies ist das nicht verhandelbare Angebot und bitte verschwende nicht meine persönliche Zeit und deine, indem du auf diese E-Mail antwortest. Wenn Sie Beweise haben möchten, antworten Sie auf "Ja" und ich sende Ihr Video an Ihre 14 Freunde.

Read more...

Der außergewöhnliche Chris 2. Teil

Lichtgestalt der Lüge

Wir berichteten bereits über den etwas anderen Wahrsager und Hellseher, doch seine weiteren Zuschriften veranlassen uns dazu, einen zweiten Artikel über den Mann aus dem Briefkasten in Gibraltar zu schreiben.

Als 119 Euro Spende an den armen Chris, der alles, auch Überlieferungen von Nostradamus persönlich erhielt, nicht gezahlt wurden, kamen Schreiben, die an dem Verstand des selbsternannten Kaffeesatzlesers zweifeln lassen.

Nebst himmlischen Ritualen, die peinlicher nicht sein können, verspricht der außergewöhnliche Chris Kraft und Reichtum zuhauf. Das haben ihm die Engelchen geflüstert. Jede Nacht, dazu kommen in Chris schlaflosen Nächten, noch Erscheinungen.

Ein Mann für alle Fälle

Chris verspricht mit Hinterhof-Charme, dass er in jeder noch so verfahrene Situation helfen kann. Man könnte meinen, Nostradamus suche aus dem Jenseits Hilfe bei dem Orakel, weil Chis auch den sagenhaften Reichtum verspricht, für den, der ihm die Spende gibt. Dieser hat bis ans Lebensende ausgesorgt.

– Schutz

– finanzielle Sicherheit

– Glück in Gefühlsdingen

– Wohlbefinden und Lebenslust…

Aber der schräge Wahrsager sieht auch Ungemach in seiner vernebelten Glaskugel:

"Wir sind aus der gleichen Welt, Sie und ich, liebe.... Deswegen will ich Ihnen helfen. Gegen alle und alles!

Meine Freundin, ich weiß, es gibt in Ihrem Umfeld Vorbehalte gegen alles, was die Esoterik, die Magie, das Übernatürliche betrifft… Ich weiß, man empfiehlt Ihnen, sich vorzusehen.

 

Vielleicht möchte man Sie davon abbringen, Kontakt zu mir zu halten!

Aber diejenigen, die Sie kritisieren, gehen selbst niemals unter einer Leiter durch, oder,

Zudem führt der treue Freund, wie er sich selbst mittlerweile tituliert, wie ein Buchhalter Tagebuch. Den Sinn verstehen wahrscheinlich nur Einweihte. Denn der ganze Hokus-Pokus, der darin steht, soll sich für den, der den Dschinn, der durch Raum und Zeit gleitet, zahlt, verwirklichen. Er verfügt gar über Engel, die Rückerstattung gewähren, folgt man den Beschwörungen: Ich weiß, Chris, Sie werden mir diesen kleinen Betrag im (sehr unwahrscheinlichen) Fall zurückerstatten, sollten mir meine Rituale mir nicht das Glück gebracht haben, das mir mein Engel versprochen hat.

Dazu kommen noch eine ganze Reihe anderer Beschwörungen, die das Medium vor dem Check out versichert, damit muss der Proband einverstanden sein.

Ja, Chris, ich bin einverstanden, dass Sie mir helfen, mich vor negativen Menschen und Ereignissen zu schützen.

Ja, Chris, ich bin einverstanden, dass Sie mir die Mittel geben, mit denen ich endgültig ausgesorgt habe.

Ja, Chris, ich träume davon, mit Ihrer Hilfe den oder die Menschen zu finden, die mein Gefühlsleben in Licht tauchen.

Ja, Chris, ich möchte jeden Morgen voller Elan aufstehen können, das Herz mit Optimismus und Freude gefüllt.

Ja, Chris, ich will mit Ihrer Hilfe allen beweisen, die es nicht glauben, dass das möglich ist!

 

Deswegen bitte ich Sie, Chris, mir schnellstmöglich die sieben Rituale zu senden, die Ihnen für mich von Oarystis, meinem Lichtengel, diktiert wurden.

Chris, kann ich Sie darüber hinaus bitten, mir Ihre Zukunftsvisionen mitzuteilen, die Sie sich für mich abzeichnen sehen, wenn ich diese Rituale durchgeführt habe?

Chris, mein Freund, erlauben Sie mir, Ihnen eine kleine Zahlung im Gegenzug zur wunderbaren Arbeit zukommen zu lassen, die Sie für mein Wohlbefinden durchgeführt haben.

Unglaublich, dass der außergewöhnliche Chris bisher nicht in das Visier der Behörden geraten ist. Zeit wird es.

 

Gibraltar liegt schließlich nicht am Ende der Welt.
Die Royal Gibraltar Police in Casemates Square, Gibraltar, war zu einer Stellungnahme noch nicht bereit.

Wir werden über diesen speziellen Parapsychologen auch in der nächsten Zeit weiter berichten.

Wer hat noch Erfahrungen mit dem außergewöhnlichen Chris gemacht?
Gerne lesen wir auch Ihre Geschichte dazu: Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Read more...

Eine Kakaoplantage zu vererben

Afrikanisches Spammermenü

Afrikanische Tätergruppen sind gerade unterwegs, spammen mit Millionen solcher Nachrichten die Email-Postfächer zu. Jeden Tag eine neue Mail. Nochmal, nicht antworten, keine persönlichen Daten übersenden. Wenn die Täter Druck machen, einfach in die Mülltonne damit. Es ist eine Geschichte, die nicht stimmt, mit der sie Geld für einen angeblichen Notar oder Fracht kassieren wollen. Übernehmen Sie bitte auch keine Bürgschaft für Afrikaner, die eine solche Geschichte vorbringen. Es könnten Schlepper sein, die versuchen, Opfer nach Europa zu bringen. Wenden Sie sich an Ihre lokale Polizeidienststelle, wenn Sie mit einer Bürgschaft in Verbindung gebracht werden. Die Polizei kann zwar helfen, wenn jemand Daten übersandt hat, aber Geld ist unwiederbringlich weg. Meistens sitzen die gut organisierten "Abholer" in Togo oder im Senegal. Das Deutsch ist eine Katastrophe und zeigt, dass die Geschichte nicht stimmen kann.

 

Daher, senden Sie kein Geld!

 

Hier der "Öffner", den derzeit viele User erhalten. "Re: Mein Brief, ich weiß, dass diese Nachricht Sie treffen könnte. Eine ultimative Überraschung. Es ist jedoch nur mein dringender Bedarf an einem ausländischen Partner, dass ich Sie auf diese Weise für eine Transaktion kontaktiert habe. Ich bin Fräulein Marina Robert, 19 Jahre das einzige Kind des verstorbenen Herrn und der Frau Jackson Robert. Mein Vater war ein sehr reicher Kakaohändler und Politiker in der Elfenbeinküste, der von berühmten Menschen getötet wurde. Bevor mein Vater hier in einem privaten Krankenhaus starb, rief er mich heimlich aus seinem Bett an und sagte mir, dass er die Summe von neun Millionen, fünfhunderttausend US-Dollar habe. USD (9.500.000 USD) auf ein Fest- / Sperrkonto bei einer der größten Banken, hier in Abidjan, verwendet hat. E erklärte auch, dass er mich wegen dieses Reichtums getötet und seinen Bruder in Verdacht habe. Ich möchte, dass Sie mir bei Folgendem helfen: (1) Bereitstellung eines Bankkontos, das überwiesen wird. (2) Als Vormund zu dienen. (3) um zu veranlassen, dass ich in Ihr Land komme, um mein Studium fortzusetzen und eine Aufenthaltserlaubnis in Ihrem Land zu erhalten. Ich werde Ihnen 30% der Gesamtsumme als Entschädigung für Ihre Bemühungen, nach der erfolgreichen Überweisung dieses Geldes auf Ihr nominiertes Konto anbieten. Bitte antworten Sie mir, wenn Sie mir aufrichtig helfen können. Antworte mir mit dieser E-Mail-Adresse: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Danke und möge Gott dich segnen Ich erwarte Ihre dringende Antwort. Herzliche Grüße Fräulein Marina Robert Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Read more...

Neues vom außergewöhnlichen Chris 3. Folge

Neues vom außergewöhnlichen Chris
Absolutes Desaster

Uns erreichten eine Menge Zuschriften über das Tagebuch, das Chris führt und über die seltsamen Lichtgestalten, die er erfindet, um Gutgläubigen das Geld aus der Tasche zu ziehen.
Schier unglaublich ist dabei, was uns berichtet wird.

 

Einhelliger Tenor: Keine der zum Teil als wahnsinnig zu bezeichnenden Weissagungen des immer noch unbekannten Mannes hat sich als zutreffend erwiesen. Und nein, er führt kein Tagebuch über irgendeinen Kunden, den er mit seinen zum Teil grotesken Zukunftsaussichten regelrecht belästigt.
Die irrsinnigen Behauptungen des selbsternannten Mediums sind lächerlich.

Einige der Leser hatten mehrere Dutzend Zuschriften erhalten, darin wurde gedrängelt gedrängt, genötigt, beleidigt, mit schlechtem Gewissen gearbeitet, ständig wechselnde Beträge, die dem außergewöhnlichen Betrüger Chris zufallen sollten, bildeten den Rahmen für die Werbebriefchen aus Gibraltar. Früher, so hörten wir von einer älteren Dame, die auf den gewieften Hellseher hereingefallen war, operierte er aus der Schweiz.
Warum und wann er ging, konnte nicht mehr nachvollzogen werden, danach tauchte er wieder in Gibraltar (Wir berichteten darüber) auf.

 

Der außergewöhnliche Chris verkauft sich sehr gut, er scheint eine Mischung aus einem Priester und einem guten Freund mit jedem eigenen Newsletter zu werden.
Keine seiner seltsamen Voraussagen stimmen nur ansatzweise mit der Wahrheit überein. Er nährt sich von fehlerhaften Textbausteinen und Annahmen.

Parasitäres Hellsehen für Nichts 119 Euro

Sieht man sich in Gibraltar um, wundert man sich, was einen -ausweislich seiner zahllosen Befähigungen- so unglaublichen Hellseher in das ehemalige Piratennest am Affenfelsen treibt. Doch schnell wird klar, die Seher-Gabe des außergewöhnlichen Chris ist lediglich ein dreistes Abzock-System mehrerer Personen, die bis jetzt leider noch nicht identifiziert sind. Der außergewöhnliche Chris betreibt mit Scharlatanerie eine gigantische Werbemaschine und nichts mehr.
Unser Fazit: Hände weg von dem Mann mit der Glaskugel. Er hat nur den Blick für das Wesentliche und das ist das Geld von Ihnen.

Read more...

Wilde Geschichte

Nicht nur Scam

Unglaubliche Geschichten, die sich die "Drehbuchautoren" der Scam-Profis aus dem Senegal einfallen liessen, um wieder einmal auf Bauernfang zu gehen.

Nun sind es Rebellen, Organisationen, und Ölhändler. "Der Shut" von Karl May oder
"Der Ölprinz" waren dagegen richtig langweilig.

Am besten nicht antworten, wegwerfen, die Spur führt in den Senegal, in ein Strandcafé in Saint Louis, wo ein Nest der Scammer sein dürfte.

Als Entertainment ganz gut, aber dann in den Mülleimer- der nächste Schritt wäre, dass die Dokumente etwas kosten, gewöhnlich 500-800 US $, der Notar und das Flüchtlingscamp, das es nicht gibt, wollen auch Geld.

Von:
Jessica Ali

Grüße meine Liebe,

ich kontaktiere Sie aufgrund meiner Situation, aus einem guten Grund bin ich auf der Suche nach einer Immobilie in Ihrem Land, da ich beabsichtige, in Ihr Land für Investitionen zu kommen.

Obwohl ich Sie noch nicht getroffen habe, glaube ich aber, dass man es riskieren muss, jemandem zu vertrauen, um manchmal im Leben erfolgreich zu sein.

Mein Name ist Mrs. Jessica Mohammad Ali, mein verstorbener Ehemann handelte mit Rohöl mit der libyschen Regierung. Er besass eine Ölfirma in Benghazi, der Ölstadt.

Was ich physisch erlebt habe, möchte ich nicht noch einmal in meinem Leben erleben. Aufgrund der jüngsten zivilen ethnischen Kriegsursache durch unseren Präsidenten, den verstorbenen Präsidenten Muammar al Gaddafi und durch die militanten Gruppen. Ich war im Camp der Vereinten Nationen im Tschad, rettete mein Leben und das meines kleinen Kindes.

Ich weiß zwar nicht, wie Sie meinen Vorschlag bewerten werden, aber die Wahrheit ist, dass ich mich in den Senegal "geschlichen" habe, wo ich jetzt als Muslima lebe- ich stehe unter dem Schutz der Senegal Touba Muslim Organisation. (STMO)

Ich bin mit meinem kleinen Kind entkommen, als die Rebellen am 21.04.2011 in unser Haus einbrachen, und meinen Mann als einen der großen Ölhändler des Landes töteten. Seitdem bin ich auf der Flucht.

Ich möchte um Ihre Partnerschaft und Ihr Vertrauen bitten, die von meinem verstorbenen Mann hinterlegten $ 3,5 Millionen Dollar zu investieren, weil mein Leben in unserem Land nicht mehr sicher ist, da die Rebellen nach den Familien aller Ölunternehmer im Land suchen, um sie zu töten. Die Rebellen sind die, die das Land trockenlegen.

Ich werde Ihnen 20% des Gesamtfonds für Ihre Hilfe anbieten, während ich mit Ihnen für die Investition in Ihrem Land zusammenarbeite.

Ich werde warten, um von Ihnen zu hören, um Ihnen mehr Details zu geben. Hier ist das Bild von mir und meinem kleinen Sohn, helfen Sie mir einfach für das unschuldige Kind.
(Das Bild fehlte (Anmerkung der Redaktion))

Mit Liebe von



Booking.com

Read more...

Sgt. Monica L. Brown

Das amerikanische Militär flösst lange keinen Respekt mehr ein.Trotzdem versuchen einige clevere Zeitgenossen, Kapital auf ihre Weise aus der US Armee zu schlagen. Es sind Scammer aus dem Senegal. Nicht antworten, wegwerfen.

 

 

Hallo,  ich entschuldige mich, auf diese Weise in Ihre Privatsphäre einzudringen, ich habe Ihren Kontakt aus einem Verzeichnis im Internet hier in Afghanistan. Ich finde es angenehm, Ihnen meine geschäftliche Partnerschaft anzubieten, und ich bete jetzt, dass Ihre E-Mail-Kontaktadresse noch gültig ist. Ich weiß, Sie kennen mich nicht, aber ich wollte Ihnen nicht schaden, nur, dass ich niemanden da draußen habe, mit dem ich reden könnte, da ich meine Eltern in einem Autounfall verloren habe, als ich 11 Jahre alt war. Ich wurde von meinen Adoptiveltern aufgezogen, aber sie starben vor Jahren, die Verwandten meiner Adoptiveltern schmissen mich aus dem Haus und sagten, ich sei nicht ihre wahre Tochter. Ich weiß, dass Sie mit diesem Geld für mich umgehen können, bis ich vorbeikomme, um Sie zu treffen, wir können auch eine Freundschaft mit dieser Transaktion aufbauen. Ich lebte in Lake Jackson, Texas, bevor ich mich der US Army anschloss.   Booking.com Sie wundern sich vielleicht, warum ich einer so heiklen Angelegenheit mich in die Obhut eines Fremden traue, aber das ist das Beste, was ich in meiner jetzigen Situation tun kann. Ich hätte dieses Projekt gerne in die Händen meines Mannes vertraut. Mein engster Vertrauter, aber ich habe ihn am 22. April 2006, 5 Monate nach unserer Heirat, an Krebs verloren, und mein einziger Bruder hat sein Leben mit harten Drogen ruiniert- daher meine Entscheidung, mit einer neutralen Person zu arbeiten, wenn wir zwischen uns Vertrauen aufbauen können. Anstatt sich meinen Freunden zu Hause anzuvertrauen, damit dieses kleine Geheimnis bewahrt werden kann. Lassen Sie mich damit beginnen, mich vorzustellen. Mein Name ist Sgt. Monica L. Brown, ich bin dem 782. Brigaden-Unterstützungsbataillon, dem 4. Brigaden-Kampfteam der 82. Luftlandedivision zugewiesen. Ich suche Ihre Hilfe, um die Summe von $ 10.500.000,00 (zehn Millionen, fünfhunderttausend US-Dollar) zu evakuieren, soweit ich überzeugt sein kann, dass es in Ihrer Obhut sicher ist, bis ich meinen Dienst hier abgeschlossen habe. 

  

 

QUELLE DES GELDES: Ich und einige andere hochrangige Offiziere haben vor meiner Abreise in den Irak einige Geschäfte in Öl in Afghanistan abgeschlossen. Der Deal war im Wert von 132 Millionen US-Dollar. Nachdem wir alle das Geld geteilt haben, realisierte ich später 10,5 Millionen US-Dollar. Das ist mein persönlicher Anteil an dem Deal, aufgrund meines Status als US-Sergeant kann ich diese riesigen Gelder nicht bewegen. Ich habe in den Vereinigten Staaten auf mein Konto verzichtet, um weitere Verhöre zu vermeiden, oder mich einer Bewährungsstrafe durch die US-Regierung auszusetzen.

 

Ich habe meinen eigenen Anteil in einen Aktenkoffer gesteckt und ihn an die Rot-Kreuz-Gesellschaft geschickt, weil es keinen anderen Ausweg gibt. Mit mir hier, also mit der Hilfe eines deutschen Kontakts, der hier mit der UNO arbeitet (sein Büro genießt etwas Immunität), konnte ich das Paket an einen sicheren Ort bringen, aus der Not heraus. Er kennt den tatsächlichen Inhalt des Pakets nicht, da ich die Sendung als Familienschatz hinterlegt habe. Ihre Zustimmung dazu würde mich ermutigen, weitere Informationen für uns zu senden, um fortzufahren.      Wenn mein Angebot für Sie nicht attraktiv ist, löschen Sie diese Nachricht und vergessen Sie, dass ich Sie jemals kontaktiert habe. Zerstören Sie meine Karriere nicht, weil Sie meinem Vorschlag nicht zustimmen. Ich glaube, solche Möglichkeiten kommen nur einmal im Leben. Ich kann diese Chance nicht vorübergehen lassen. Ausnahmsweise vertraue ich auf mein Schicksal. Diese Chance wird mir nicht an mir vorbeigehen. Ich bitte Sie, dass Sie meine Chance nicht zerstören, wenn Sie nicht mit mir arbeiten wollen, lassen Sie es mich wissen und lassen mich mein Leben weiterleben, aber zerstören Sie mich nicht. Wenn Sie mir ein positives Signal geben, gebe ich Ihnen die relevanten Details und initiiere den nötigen Prozess. Ich schicke Ihnen diese Post nicht ohne ein gewisses Maß an Angst, was die Konsequenzen angeht, aber ich weiß in mir, wer nicht wagt, nicht gewinnt. Verraten Sie mein Vertrauen nicht. Grüße,   Sgt. Monica L. Brown  "

Read more...
Subscribe to this RSS feed

Österreich

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber v…

15-08-2020 Hits:0 Kunst dram - avatar dram

Sandkunst in Graz - spektakulär, aber vergänglich

Spektakulär, aber vergänglich   Unter dem Motto „Summer in the City“ gibt es in vielen Städten zahlreiche Events, um den Leuten das Stadtleben oder das Zuhausebleiben zu versüßen, insbesondere da in diesem...

Read more

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkul…

23-07-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkulturerbe in Corona-Zeiten

  Seit Ausbruch von Corona liegt die Reisebranche weltweit am Boden und viele beliebte Ausflugsziele kämpfen wirtschaftlich ums Überleben, weil die Urlaubsgäste ausbleiben.   Eines der beliebtesten Ziele in Österreich für ausländische Touristen...

Read more

Auf Schusters Rappen durch die längste …

28-05-2020 Hits:57 Umwelt Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Auf Schusters Rappen durch die längste Klamm Österreichs

Raabklamm, dram/mcvth, kasaan media, 2020   Mit dem Lockdown und weitgehenden Reisebeschränkungen dank Covid-19 haben viele Leute zu der Freizeitbeschäftigung gefunden, die nicht eingeschränkt war: Das Wandern. Auf Schusters Rappen das Heimatland erkunden...

Read more

Namibia

Wundervolles Namibia (1)

20-01-2020 Hits:72 Tourismus Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wundervolles Namibia (1)

Vergangenheitsbewältigung Das eher beschauliche Windhoek ist die Hauptstadt Namibias, noch immer von kolonialer Vergangenheit geprägt, die die Deutschen maßgeblich von 1885 bis 1915 gestalteten. Nicht nur die Kaiserstraße, die Allgemeine Zeitung...

Read more

Serienmord in Namibia – in Rehoboth un…

17-07-2019 Hits:612 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Serienmord in Namibia – in Rehoboth und Okahandja

(BlR/MCvtH) Leichenteile in der Region um Khomas Normalerweise ist Namibia das Land der Schönheit für Einheimische und für Urlauber. Die ehemalige deutsche Kolonie zeigt sich für Ausländer von ihrer besten Seite. In der...

Read more

Cold Cases

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

16-12-2019 Hits:78 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Der mysteriöse Tod im Oslo Plaza

Wieder eine Unbekannte Der verstörende Fund einer Leiche im Oslo Plaza, die am Samstag, den 3. Juni 1995, im Zimmer 2805, aufgefunden wurde, schlägt immer höhere Wellen. Dieser Artikel erschien zuerst...

Read more

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekann…

18-09-2019 Hits:742 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Aktenzeichen xy - wer kennt die unbekannte Sprengstoffleiche aus der Elbe?

Die Polizei sucht am Ufer der Elbe nach Hinweisen auf die Identität des Toten.Quelle: Kripo Stade   Am Samstag, den 10.08. 2019 wurde gegen 18:30 Uhr durch Spaziergänger eine in der Elbe...

Read more

Weitere erfolglose Suche nach der Identi…

13-09-2019 Hits:502 Cold Case Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Weitere erfolglose Suche nach der Identität der Isdal-Frau (1)

Unglaubliche Spuren   In Zeiten von Fake News wollen wir unser Journal transparenter machen. Vorab, es sind unsere Recherchen, wir haben das Copyright an allem, was wir hier präsentieren. Es hatten zwei norwegische...

Read more

Vermisste

Spaziergänger macht supergruseligen Fun…

08-06-2020 Hits:0 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Spaziergänger macht supergruseligen Fund - ist es ein Pärchen, das 18 Jahre vermisst war?

Gruseliger Fund   Ein Spaziergänger fand am 2.5.2020 bei einem Ausflug in einem Waldstück in der Gemeinde Kipfenberg einen skelettierten menschlichen Schädel und weitere dazugehörende Knochen. Die polizeilichen Sicherungsmaßnahmen erfolgten umgehend. Für die Kriminalpolizei...

Read more

Katrice Lee - seit dem 28. 11.1981 vom …

19-06-2019 Hits:818 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Katrice Lee  - seit dem 28. 11.1981 vom Erdboden verschluckt

   Operation Bute      Einer der mysteriösesten Vermisstenfälle nach dem Krieg in der Bundesrepublik ist das Verschwinden der 2-jährigen Katrice Lee, die mit ihren Eltern am 28. November 1981 in einem englischen...

Read more

Lars Mittank

02-05-2019 Hits:311 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Lars Mittank

 Fünf Jahre spurlos    Der gesamte bizarre Fall von Lars Mittank liegt nunmehr fünf Jahre zurück. Zahlloser Aufrufe der Polizei, wie dem Bundeskriminalamt, und der Presse halfen dem Schicksal von Lars Mittank...

Read more

Die Causa Rebecca Reusch

22-03-2019 Hits:437 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Die Causa Rebecca Reusch

Update 22.3.2019 11.00 Uhr Wie das zuständige Berliner Landgericht mitteilte, wurde der Haftbefehl gegen den mutmasslichen Tatverdächtigen, den Schwager, aufgehoben. Das ist nun das zweite Mal, dass die Polizei ihren Tatverdächtigen...

Read more

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger…

19-03-2019 Hits:382 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Madeleine Beth McCann - ein 43 jähriger Deutscher steht unter dringendem Tatverdacht

Was geschah in Portugal an der Algarve?   update 3.Juni 2020   Fernseh-Deutschland stand während der xy Sendung an diesem Abend das Herz still.    Es gibt einen Tatverdächtigen, der von 1995 bis 2007 mehr oder...

Read more

Wikileaks und das mysteriöse Verschwind…

16-11-2018 Hits:475 Vermisste Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Wikileaks und das mysteriöse Verschwinden von Arjen Kamphuis

Das seltsame Verschwinden des Cybersecurity - Experten Arjen Kamphuis Gesichert gilt, dass Kamphuis, der seit Jahren zu dem engeren Kreis der Unterstützer von Assange gehörte, am 20. August in Bodø, vor...

Read more

Corona

Covid19 und die Folgen

15-10-2020 Hits:0 News Desk Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Covid19 und die Folgen

Update 28.10.2020 Nun kommt er der zweite Lockdown – nach mehr als 14000 Infizierten, die das Robert Koch-Institut meldet. Angela Merkels Geduld mit den Bürgern scheint am Ende. Zu viele hielten...

Read more

Feature - Nachrichten - An einem Tag im …

25-09-2020 Hits:0 Zukunftsforschung Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Feature - Nachrichten - An einem Tag im Jahr 2035

Die Folgen des Trumpismus in einem Feature zum Buch „4. Januar 2035“ Das Wort Trump war in der Welt-Gesellschaft zu einem Schimpfwort geworden. Wer jemanden einen Trump nannte, verachtete ihn zutiefst...

Read more

Trittbrettfahren beim TÜV

04-09-2020 Hits:0 Europa Sascha Rauschenberger - avatar Sascha Rauschenberger

Trittbrettfahren beim TÜV

Der VdTÜV als Trittbrettfahrer in der Corona-Krise Der „Technische Überwachungsverein“, kurz TÜV, hat eine lange Geschichte (HIER). Über die Notwendigkeit von technischen Überprüfungen und Sicherheitschecks bedarf es eigentlich keiner Diskussion. Dennoch...

Read more

Reisen / Travel

Für alle, die es gar nicht mehr abwarte…

14-08-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Für alle, die es gar nicht mehr abwarten können: Ein paar Bilder aus Mallorca,1996

Kleine Kirche auf dem Land bei Magaluf, kasaan media, 2020 Teutonengrill, kasaan media, 2020 Da war die Welt am Ballermann noch in Ordnung. Die deutschen Urlauber tanzten in der Schinkenstrasse um das...

Read more

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkul…

23-07-2020 Hits:0 Reisen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Hallstatt im Salzkammergut - ein Weltkulturerbe in Corona-Zeiten

  Seit Ausbruch von Corona liegt die Reisebranche weltweit am Boden und viele beliebte Ausflugsziele kämpfen wirtschaftlich ums Überleben, weil die Urlaubsgäste ausbleiben.   Eines der beliebtesten Ziele in Österreich für ausländische Touristen...

Read more

Trier: Overkill im Plaza-Grill

04-12-2019 Hits:51 Reisebewertungen Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Trier: Overkill im Plaza-Grill

Vorab: Auf eine angekündigte Stellungnahme des Plazas wollten wir nicht mehr warten, sie blieb aus und so schrieben wir die Fakten zusammen. Pekunia non olet In einer der ältesten Städte Deutschlands schmückt...

Read more

Mars

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 11…

04-08-2020 Hits:0 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Unglaubliche Aufnahmen vom Mars - MSL 1144 - ML 34 - Ankunft in Meeteetse

Während sich die Menschheit derzeit mit gleich drei Raketen zum Mars aufgemacht hat, findet man in den Fotos, die der Rover Curiosity bereits zur Erde gesandt hat, zahllose Anhaltspunkte für...

Read more

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

10-12-2019 Hits:49 Mars MCvtH - avatar MCvtH

Mars Science Laboratory- 1419 SE-S

"Marsianische Fledermaus"Was ist das? Es hat augenscheinlich Haare, eine Art Sensor,daneben liegen nebst mysteriösen "Würmern, andere Überbleibsel, NASA JPL Caltech, Gigapan, Neville Thompson, 2019"   Unglaubliche Schönheit! Umso öfter man sich die Bilder...

Read more

Riesige Lawine auf dem Mars

15-09-2019 Hits:512 Mars Die Redaktion - avatar Die Redaktion

Riesige Lawine auf dem Mars

Die US-Weltraumbehörde Nasa veröffentlichte jetzt ein Bild , das der Mars Reconnaissance Orbiter im Mai 2019 aus dem Orbit aufnahm. Eine gigantische Lawinen aus einer Staubwolke, Eis und Gestein rutschte...

Read more

Sektionen

  • Deutschland
  • Welt
  • Menschenrechte
  • Ozeane
  • Investigativ
  • Gesundheit
  • Entertainment
  • Geld
  • Technologie
  • Besondere Reisen
  • Küche
  • Neuigkeiten

Clips und Podcasts

  • youtube
  • Der Nachtfalke
  • Was würden Sie tun?
  • Forum
  • Live 
  • Poscast
  • Agenturen
  • Film

The Kasaan Times - Internationale Ausgaben

The Kasaan Times South Africa / Namibia

The Kasaan Times Norge Nyheter

The KasaanTimes UK Australia NZ

The Kasaan Times Hongkong

The Kasaan Times Österreich

La voix du Kasaan Times

The Kasaan Times  Edición española

deutschenachrichtenagentur.de

 

 

Tools

Über uns

Folgen Sie uns

×

Immer auf dem neusten Stand...

Mit unserem Newsletter sind Sie immer informiert.

Es gelten die DSGVO & AGBs
Jederzeit können Sie sich von dem Newsletter abmelden