Rauschenberger

Achtung Glosse: Sie wollten schon immer ein Held sein? Uni Tübingen sucht Helden für einen Impfstoff-Test in Sachen COVID-19

Sie wollten schon immer ein Held sein?

Der Menschheit im entscheidenden Augenblick nur Seite springen. Supermann, Batman und oder Batgirl in den Schatten stellen? Endlich den Absprung in die Liga der Unsterblichen schaffen? – Nun haben Sie die Gelegenheit-das ist IHRE Stunde, Die Chance IHRES Lebens.
Die Universität Tübingen sucht Freiwillige zwischen 41 und 60 Jahre für die Forschung mit einem Impfstoff gegen Covid-19.

Einziges Kriterium: Sie müssen noch gesund sein! 

Nie war es einfacher ein Held zu werden. Keine Zertifikate, Zeugnisse oder Abschlüsse, schön getippte Lebensläufe, lückenlose Erwerbsvita oder klasse Bewerbungsfoto. Und ohne dann auch noch Glück zu haben durch den automatisierten Bewerbungsfilter zu kommen, um einen Platz an der Sonne zu ergattern.

Zudem fallen diskriminierende Aspekte fallen weg. Ohne Quote. Keine rassistische Vorauslese. Allein der Gesundheitscheck entscheidet, wer völlig gesund ist kann nun der Held werden und die Menschheit retten.

Natürlich wurde das auch anderswo schon gemacht. In Afrika und Indien. Nur sollten Sie sich von nicht so fortschrittlich kreierten Versuchen entmutigen lassen. Die Fehler, die dort passiert sein sollen, die fälschlicherweise Bill Gates zugeordnet wurden, sind klar widerlegt.

Zu 100 %. Sonst würden Facebook und Co. nicht hinter solchen Aufrufen stehen. Sic!

Richtig ist, dass eben diese Studien völlig normal sind, im Zulassungsprozess für Impfstoffe gesetzlich verankert sind, vom hervorragend arbeitenden RKI überwacht und genehmigt werden UND natürlich in der Not der Stunde alles getan wird, dass diese Studien positiv verlaufen.

Neuer X-Man?

Und natürlich würde man nun diesen Schritt nicht wagen, wenn man sich nicht schon recht sicher wäre, dass dieser RNA-Impfstoff- und darum geht es wohl, eben nicht Ihr genetisches Erbmaterial angreift. Und,  da sollten Sie ehrlich sein, Sie wollen in dem Alter auch keine Kinder mehr, die wenn man den Schreihälsen glauben will, durch eben diese DNA-Ergänzung durch den Impfstoff … anders aussehen oder sind.

Andererseits kann das auch gut sein. Sie könnten einen neuen X-Man das Leben schenken. Wer weiß?

Also alle Freunde des neuen bisher noch nie und nirgends eingesetzten Impfstoffes auf RNA-Basis haben nun das Privileg und die Ehre als Erstes diesen Versuchen zum Erfolg zu verhelfen.

Tretet aus der Masse derer hervor, die nur reden. Macht was! Und dann werdet zu denen, die wie Kolumbus das Unbekannte gewagt haben. Den Blick hinter den Horizont richteten und ihn überschritten. Zum Wohl der Menschheit. Kritiker mögen lachen, spotten, hetzen. Doch IHR wisst es besser. Auch Kolumbus verlachte man. Der Gegenbeweis heißt AMERIKA!

Mit diesem Argument in der Tasche, vermögt nun Ihr die Welt zu retten und Lockdowns dauerhaft verhindern helfen. Durch einfache Teilnahme an der Studie, die als Stufe Testverfahren in Zulassungsprozessen für Impfstoffe sein muss. Jens Spahn zählt auf Euch, Ihr Tapfersten der Mutigen. Es kann ja nicht sein, dass die Menschen ungetestete Impfstoffe bekommen, nicht wahr?

Das wollt IHR nicht!

Zu sagen, dass Euch auch Denkmäler gesetzt werden, wie sie für Kolumbus entstanden sind, kann man Euch natürlich nicht garantieren.

Aber in der Zukunft wird man sagen, ohne Euch wäre die Menschheit an Covid-19 verreckt.
Also los Ihr, die Ihr den Impfstoff wollt. Diesen Impfstoff aktiv überall und immer einfordert. Setzt Euch mit den Kindern von Melinda und Bill Gates in die Schlange der Testpersonen. Selbstlos. Vom Schicksal privilegiert, immer Gutes zu tun: die Menschheit zu retten!

Es lebe das Neue. Es lebe das Moderne. Es lebe die Zukunft. Auf, auf Ihr Helden. Auf nach Tübingen.

Rettet die Welt. 

Rettet Uns! 

Rettet mich!

Sic!

Themenverwandte Artikel

REWE und die mangelnde Versorgung zu Weihnachten – nur pro forma mal was gesagt!

Die Redaktion

Der Foundation-Zykus von Isaac Asimov

the kasaan times

Bundeswehr und Evakuierung von Staatsbürgern: Kabul in neuem Licht!

the kasaan times

Covid-x: Deutschland auf dem Zahlenstrang – ein Schaubild zum Verständnis – eine andere Perspektive

Sascha Rauschenberger

Der Chef des Militärischen Abschirmdienstes, Christof Gramm, muss gehen

Sascha Rauschenberger

Captain Kirk endlich im Weltall

the kasaan times

Bundeswehr: Die Vertuschung als neustes Mittel der IT-Security

Sascha Rauschenberger

Bundeswehr in der Öffentlichkeit: Anspruch und Realität klaffen auseinander

the kasaan times

Berlin: Nix geht mehr – dafür aber überall!

Sascha Rauschenberger

Covid-19: Impfpflicht bei Eventim AG eingeführt – es ist Zeit zu gehen!

Sascha Rauschenberger

Der Schneeleopard von Faizābād und die Bundeswehr…

Die Redaktion

Das Mittelmaß als neuer Goldstandard der Gesellschaft

the kasaan times

Hinterlasse einen Kommentar

*